Traveller Abenteuer „Der Schrotthaufen“

Inhalt: Die Charakter erfüllen sich einen Traum und starten mit ihrem eigenen Raumschiff in eine glorreiche Zukunft. Schon bei der ersten Reise merken sie wie sehr ihnen ihr Stewart fehlt und wie tückisch Kälteschlafkammern sind, 4 von 18 versterben während der Reise und bei weiteren 4 ist der Zustand Kritisch. Auf Regina erhalten sie von einem seriös wirkenden Geschäftsmann einen durchaus zwielichtigen Auftrag. Sie sollen für ihn Wirtschaftspionage betreiben und zwei geheime Informationen über die Kunoni Schlachtkreuzer welche von der ARW Regina gebaut wurden in Erfahrung bringen. Die zum Teil auch sehr gefährlichen Aufträge kann die Crew der Argos I. meistern.

Meisterkommentar: Für das doch recht spontan durchgeführte Abenteuer um 14 Uhr wußte ich das wir um 17 Uhr spielen werden :-) war es ganz okay. Verdammt viel Regelwerk geblätterte vorallem beim Berechnen wieviel Passage auf dem Planeten mitfliegen wollten. Auch die Charaktererschaffung hat diesmal nach meinem Gefühl länger gedauert als bei der alten Edition. Aber es kam gut an und wir werden eine kleine Kampagne spielen.

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.