Fantasy AGE: Titansgrave – Die Asche von Valkana

Fantasy AGE: Titansgrave – Die Asche von Valkana ist eine Fantasy Rollenspiel Kampagne von Wil Wheaton, mit dem Fantasy AGE Regelwerk, welches beides in der deutschen Fassung bei Truant Spiele erscheint. Die Spieler werden mit düsteren Geheimnissen aus der Zeit der Chaoskriege konfrontiert und in dunkle Machenschaften verstrickt.

http://www.weltenraum.at/fantasy-age-titansgrave-die-asche-von-valkana/

#ChrisPramas, #Fantasy, #FantasyAGE, #Featured, #Kampagne, #Rollenspiel, #RPG, #ScienceFantasy, #Titansgrave, #Valkana, #WilWheaton

Fantasy Age – Titansgrave „Der Bierbaron“

Titansgrave: Die Asche von Valkana - Cover, Rechte bei Truant Gurlock hat die Helden angeheuert, damit diese seinen Zug am Weg zu seiner Brauerei bewachen. Er gibt noch schnell ein paar Anweisungen und dann startet der Zug, ein beeindruckendes Artefakt, los. Innerhalb einer Stunde erreichen sie die Altstraße, eine weiße Straße, erhöht gebaut, auf der die Reise sehr schnell geht und angeblich auch sehr sicher ist. Thoma, Florine und Dr. Kostas sind sich da nicht so sicher, doch trotzdem werden sie überrascht, als sie plötzlich ein Zeltlager mitten auf der Straße bemerken. Schnell wird das Signalhorn aktiviert und die Notbremsung eingeleitet, doch ein paar der Zelte müssen daran glauben und der Zug kommt erst vor den Kochlöffeln einer Matrone der südlichen Barbaren zu stehen. Die Barbaren sind aufgeregt, aber auch fasziniert von dem Gefährt. Die Helden sprechen mit den Barbaren und machen diesen klar, dass es wohl nicht so schlau ist quer über die ganze Straße ein Lager aufzubauen, immerhin ist die Gefahr hoch, dass das nächste Gefährt vielleicht nicht so schnell abbremst. Gurlock gibt ihnen dann noch eine Führung durch den Zug und dann gehen sie und der Zug kann weiterfahren.

Fantasy Age – Titansgrave „Der Bierbaron“ weiterlesen

Fantasy Age – Titansgrave „Bescheidene Anfänge“

Titansgrave: Die Asche von Valkana - Cover, Rechte bei Truant Bei einem Abenteuer sind die Helden an eine magische Sphäre mit Symbolen gekommen, doch sie wissen nicht worum es sich genau dabei handelt und was diese Sphäre kann. Doch bei einer Party zu ihren Ehren erfahren sie von Gurlock dass sich in Nestora eine Gelehrte namens Farkaya damit auskennen könnte. Also reisen die Helden dorthin, doch der Weg ist recht weit und so kommen sie in der Pegasus-Taverne unter, die ihnen ebenfalls von Gurlock empfohlen wurde. Als sie eintreten findet gerade eine Party statt, zu der die Helden auch herzlich geladen sind, schließlich soll der Bierbaron, den Helden besser unter Gurlock bekannt, heute ebenfalls hier ankommen. Doch auch nach einigen Stunden rauschenden Festes ist nichts von ihm zu sehen. Dann wird die Türe aufgerissen, herein kommt etwas, was aussieht wie ein Bierfass auf vier Beinen. Es ist Keg-E, einer der Roboter von Gurlock, doch er scheint beschädigt zu sein. Die Helden zögern nicht lange und setzen das Ding wieder in Gang. Dann erzählt Keg-E, dass der Zug von Banditen der Weißfalkenbande überfallen wurde und Gurlock Hilfe braucht.

Fantasy Age – Titansgrave „Bescheidene Anfänge“ weiterlesen