Pathfinder „Der rote Planet“ – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden planen ihren Ausflug zum Tempel, in dem der Lügenteufel hausen soll. Als sie bei den Stadtmauern ankommen sehen sie Ruinen und Rest von Feldern, Steinmauern, Straßen und Skeletten. Es hat hier einige Kämpfe gegeben, vor einiger Zeit. Dann hören die Helden ein Flüstern. Als ihnen bewusst wird, was das Flüstern sagt werden sie verstört und erschüttert. Doch sie kommen zum Tempel, der mit Hastur-Inschriften übersäht ist. Drinnen entdecken sie einen Weg in das Kellergewölbe, in das sie kurze Zeit später hinunterklettern. In einer der Hallen finden sie einen toten Menschen, eine Frau mit einem Schild vom Orden des heiligen Ebers, die als letzte Botschaft ein Sarenrae-Symbol mit ihrem eigenen Blut gemalt hat.

Pathfinder „Der rote Planet“ – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder „Der rote Planet“ – Teil 1

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Der Kampf gegen die blauen 4-händigen Wesen ist erstaunlich schnell geschlagen, wobei der Professor ihnen nachher sagen kann, dass es sich hierbei um Wächterinnen von mystischen Portalen und Toren handelt. Die Helden gehen Richtung einer Felsformation, als sie bemerken dass eine große Gruppe an Leuten auf sie zukommt. Sie verstecken sich und beobachten die Leute. Es sieht aus wie eine Prozession von menschenähnlichen Wesen, hauptsächlich Gläubige. So geben sie sich zu erkennen und werden als Götter verehrt. Eine Verständigung ist schwierig, doch die Wesen nehmen sie in ihr Dorf mit, das in einem ausgehöhlten Felsen liegt und an dessen Spitze der Palast der Götter ist, in den die Helden gebracht werden.

Pathfinder „Der rote Planet“ – Teil 1 weiterlesen

Pathfinder “Heulen des Aaskönigs” Teil 3

Inhalt: Die Helden warten auf den Dämon und suchen nach einem guten Hinterhalt. Dabei stoßen sie auf einen Eber, den sie schnell bekämpfen. Als sie in eines der bisher unbegangenen Gebäude gehen, treffen sie auf einen Barden. Kurz darauf ist dann der Dämon da, den sie vernichten. Anschließend bringen sie den Barden zum Lager. Er erzählt ihnen ein paar ungenaue Sachen über die Kampfarena und dass auch noch ein Kleriker seiner Gruppe dort gefangen ist. Pathfinder “Heulen des Aaskönigs” Teil 3 weiterlesen