Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 6

Cthulhu CoverDie Damen sind auf dem Weg zur Stufenpyramide, die erstaunlicherweise 5-seitig ist. Es gibt keine Dekorationen, doch auf der Spitze befinden sich anscheinend Türen aus dunklerem Material. Nachdem sie keine einfache Möglichkeit finden sie zu öffnen, brechen sie die Türe gemeinsam auf und gelangen in einen Kuppelraum, eine Himmelkarte mit Steinblock in der Mitte. Im Steinblock ist ein Rauchquarzei mit mikroskopisch kleinen Einbuchtungen, den Helen an sich nimmt. Dann gibt es ein Grollen draußen. Die Damen sehen sich um und gehen zu dieser Stelle hin. Sie wollen sichergehen, dass sie da kein Tor irgendwohin unabsichtlich geöffnet haben, aber es scheint sich nur um eine natürliche Schneelawine gehandelt zu haben. Als sie gegen 22 Uhr wieder im Lager ankommen ist Moore sauer, weil sich die Damen nicht an die Pläne und Aushänge halten. Als sie dann draußen sind, sehen sich Licht im Flugzeug, wo sie Halberin betend finden. Er ist verunsichert und möchte hier weg. Er ist nicht der einzige, der es hier seltsam findet. Auch Meyers ist etwas ängstlich und kann nicht verstehen, wie diese Wesen die Menschen erschaffen haben und warum.

Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 6 weiterlesen

Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 5

Cthulhu CoverDie Expeditionsteilnehmer sind in einer geheimnisvollen Stadt. Ganz in der Nähe ihres Lagers gibt es einen Schlund. Die Damen sehen sich das etwas genauer an, steigen hinunter. Es geht recht weit, 3 Ebenen und je weiter hinunter sie kommen, umso mehr sehen sie von den Gemälden an den Wänden. Ganz unten gibt es dann auch mehrere Bögen und Gänge bzw. Räume und in einem davon finden sich die sterblichen Überreste von Gedney. Der Leichnam wird fotografiert, damit sein Tod nun endgültig festgestellt werden kann. Danach begeben sich die Damen in einen Gang, in dem sie ein Blatt Papier als Markierung gefunden haben. Es ist ein wenig unheimlich hier, Mauern und Boden sind aus schwarzem Stein. Immer wieder hört man ein Knacken. In einem Raum finden sie eine Dose Corned Beef, in einer weiteren Gravuren und Muster. Gemeinsam untersuchen sie diese und erforschen sie. So können sie Ältere Wesen erkennen, Außerirdische, die auch schon auf anderen Welten waren.

Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 5 weiterlesen

Pathfinder „Das unmögliche Auge“ – Teil 4

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Die Helden sind wieder frisch und ausgeruht und fahren damit fort den Palast zu durchkämmen, um die Köpfe ihrer Feinde zu sammeln. Wiederum taucht das Gesicht in der Wand auf und erteilt mehr oder minder gute Ratschläge. Dann werden sie überfallen, von einem sehr alten und sehr gefährlichen Schreckenstiger, durch den die Gruppe fast stirbt. Doch mit viel Glück gelingt es ihnen diesen Angriff doch zu überleben und das Monster zu vernichten, doch die Schwärme in seiner Nähe konnten entkommen. Die Helden suchen dann auch den neuen Chef der Feuerriesen auf, welcher verständlicherweise sehr nervös ist, waren die Helden doch indirekt durch das Köpfen seines Vorgängers für seine Beförderung zuständig. Durch seine Hilfe erfahren sie aber auch was geschehen ist und vor allem wie es ihnen vermutlich gelingen könnte den Fluch zu brechen.

Pathfinder „Das unmögliche Auge“ – Teil 4 weiterlesen

Pathfinder „Das unmögliche Auge“ – Teil 3

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Die Helden kommen dem Ausgang näher und treffen dabei auf ein mysteriöses Gesicht in der Wand, welches sie erwartet und verspricht dass sie sich gegenseitig helfen können. Die Botschaft löst Verwunderung unter den Helden aus. Überall lauert Gefahr, mal ist es ein Feuerriese welcher eine Truhe mit eingesperrten Feuersalamander bei sich hat, dann ist es wieder ein Messingriese welcher eine elfköpfig Hydra als Haustier hat. Doch dieser Messingriese ist gleichzeitig auch der Kommandant. So treffen sie seinen Kopf ab und hoffen so seine Untertanen befehligen zu können, die doch große Angst vor ihm hatten. Am Dach angekommen probieren sie das gleich aus und können so die Feuerriesen ausfragen und sie wegschicken.

Pathfinder „Das unmögliche Auge“ – Teil 3 weiterlesen

Cthulhu INS “Kairo-Shanghai”

Inhalt: Die Gruppe findet heraus, dass die Clive-Expedition wahrscheinlich auf Neumond wartet und dann aktiv wird. Die blaue Pyramide ist auch recht unsprektakulär, doch die Arbeiter dürften etwas seltsam sein, geradezu besessen. Dr. Gardner vermutet einen Eingang in die Nekropole, bei der Sphinx von Gizeh, allerdings wollte Cr. Clive nicht weitersuchen, sondern hat die Expedition hierher verschoben. Cthulhu INS “Kairo-Shanghai” weiterlesen

Cthulhu INS “Kairo” 2/2

Inhalt: Die Gruppe ist in Kairo, schaut nach Post und lesen in den Zeitungen über die vergangenen Tage nach. So erfahren sie, dass die Moschee eingestürzt ist und ein paar Leute unter sich begraben hat. Achmed Zehafi ist im Krankenhaus und unansprechbar. Nach weiteren Recherchen erfahren sie, dass Nijeti in der Zwischenzeit gestorben ist und ihr Sohn weg. Cthulhu INS “Kairo” 2/2 weiterlesen