Pathfinder „Blaues Leuchten in seliger Grotte“ – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Es ist Frankus Röntger, er meint er kann sie retten. Dazu will er eine Maschine bauen, um die Seele der Toten zurückzuholen. Für diese Maschine braucht er einen speziellen Kristall, den er ihnen in einem Buch zeigen kann. Es handelt sich dabei um den Kristall der Toten, der sich in einem Tempel unter Wasser befindet. Die Helden wollen helfen, also reisen sie schnell nach Oppara, suchen ein Schiff. Am späten Nachmittag des nächsten Tages sehen sie die Stadt auf der Insel, gehen an Land und holen Erkundungen ein. Sie wissen nun, wo sie suchen müssen und beginnen das Abenteuer unter Wasser. Das Gebiet hier ist sehr zerklüftet und der Tempel, der vor über 150 Jahren ins Meer gestürzt ist, ist hier nirgendwo zu sehen.

Pathfinder „Blaues Leuchten in seliger Grotte“ – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder „Das Haus der aufgehenden Sonne“

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Wächter wollen die Helden wegen dem Drachen verhaften. Dann taucht auch noch die Armee auf, mit Capitano Rocheford und die Gruppe wird gefangengenommen, kommt dann jedoch durch die Iomedae-Wächter frei und wird zum Bischofspalast gebracht, wo sie kurz mit dem Sekretär des Karinals, Habicht, sprechen. Wenig später befinden sie sich in einem Landgasthof in einem Vororts Opparas, wo sie gemütlich essen, bis ein Dieb den Rucksack mit der Spieldose stiehlt und sie ihn verfolgen.Er scheint fast entkommen zu können, doch Tallis ist schneller und kann ihm den Rucksack abnehmen. Er fragt aber nicht nach, warum der Dieb den Rucksack gestohlen hat, sondern lässt ihn einfach laufen. Die Helden reisen weiter nach Oppara und kommen im Gasthaus zum blauen Stern unter.  Ein älterer Herr geht auf Feris zu und möchte mit ihm reden, möchte ihn für die Beleuchterzunft anwerben, was jedoch nicht sonderlich spannend klingt.

Pathfinder „Das Haus der aufgehenden Sonne“ weiterlesen

Pathfinder „Der Zirkus der Nacht“ – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden sind im Dorf und haben eine Nachricht an die verbliebenen im Schloss geschrieben, die sich gleich aufmachen. Plötzlich sehen die Nachreisenden einen Teleportationsblitz in der Ferne und einen Ritter, der von Schatten angegriffen wird. Aus der Ferne sehen sie dass ihre Freunde in den Kampf verwickelt sind. Sie laufen hin und gemeinsam retten sie Irmgard von Eichenschild, eine Ritterin, die wegen Proviant am Weg zum Dorf ist.
Dort trennen sich dann ihre Wege und die Helden überlegen, was sie wegen dem Wechselbalg-Mädchen machen.

Pathfinder „Der Zirkus der Nacht“ – Teil 2 weiterlesen