DSA5: Die Flusslande – Der Kosch & Die Nordmarken

Die Flusslande – Der Kosch & Die Nordmarken von Ulisses Spiele ist ein weiterer Regionalband des Kontinents Aventurien, für die aktuelle 5. Edition des Fantasy Rollenspielsystems Das Schwarze Auge. Der gemütliche Kosch und die ordnungsliebenden Nordmarken zählen zu den konservativsten und traditionellsten Regionen des Kaiserreichs, die zum Teil erst recht spät in den Fokus der Abenteuer rückten.

https://www.weltenraum.at/dsa5-die-flusslande-der-kosch-die-nordmarken/

#Aventurien, #DasSchwarzeAuge, #DSA5, #Fantasy, #Featured, #Flusslande, #Ingerimm, #Kosch, #Landkarten, #Nordmarken, #Praios, #Regionalband, #Rüstkammer, #Soundtrack, #UlissesSpiele, #Zwerge

DSA “Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler”

DSA Regelwerk CoverDie Gruppe findet Unterkunft im Hotel Burgstube, in der auch einige Barden abgestiegen sind. Von ihnen hören sie allerlei Neuigkeiten, wie dass in Seshwick ein Zwerg gewütet hat. Er hat die Bewohner dort regelrecht abgeschlachtet. Um Honningen herum treibt wieder der Honigmörder, ein Troll, sein Unwesen. Östlich von Abilacht hingegen befindet sich eine Hexe, Sifuna aus Eschengrund. Sie tut viel Gutes. Außerdem wurde die Räuberbande am Weg endlich geschnappt.
Am 4. Ingerimm reisen sie im Regen weiter und kommen gegen Abend in Seshwick an. Ein frisch gezimmerter Richtplatz empfängt sie, die Stimmung ist ziemlich niedergeschlagen im Dorf, was sehr nachvollziehbar ist, finden sich doch viele frische Gräber am Boronsanger. Im Gasthaus bekommt die Gruppe Bier und Schnaps und dann erfahren sie, dass der Zwerg geschnappt wurde, denn er wollte zum Schluss noch eine Gans stehlen und mit dieser in den Traviatempel laufen, um dort, gemäß eines alten Brauches so Unterschlupf zu finden. Der Zwerg heißt Artox und lebte bereits seit einigen Monaten hier. Laut den Menschen hier war er nicht ganz richtig im Kopf, denn er beschuldigte das Dorf seine Familie erschlagen zu haben.

DSA “Im Wirtshaus zum Schwarzen Keiler” weiterlesen

DSA Abenteuer „Späte Post“ 3/3

Inhalt: Der Knappe musste wieder abreisen, doch holte er die Baroness ins kleine Dorf. Dort sollte bald die Verlobung der beiden jungen Bauernleute gefeiert werden. Während der Vorbereitungen verschwand aber der Bräutigam und, wie sich später herausstellte auch der Wirt des Gasthauses. Die Helden machen sich auf die Suche DSA Abenteuer „Späte Post“ 3/3 weiterlesen

DSA Abenteuer “Späte Post” 2/3

Inhalt: Die Gruppe sitzt in Abilacht beim Abendessen, als eine Ritterin auf sie zutritt und einen Knappen vorstellt, den sie mit auf ihre Reise nehmen sollen. So reisen sie nun wieder zu fünft weiter. Die Reise vergeht recht ereignislos, doch genießt es die Reisegesellschaft sich diesen Teil Aventuriens anzusehen. In DSA Abenteuer “Späte Post” 2/3 weiterlesen