Star Wars „Die Gärtner von Alderaan“

Star Wars CoverMit der Hammerhai, ihrem neuen Raumschiff machen sich die Schmuggler auf nach Kyot 3, doch sie werden von einem imperialen Patrouillenboot verfolgt, das auch noch von 2 Tie Fightern flankiert wird. Sie wollen das Schiff durchsuchen. Aus Angst vor einer Zerstörung lassen die Helden die Imperialen an Bord, obwohl sie gerade eine ziemlich fragile Fracht an Bord haben, eine seltene Blume, die Millenniumsblüte. Sie wird bei der Durchsuchung beschädigt und stirbt. Jetzt müssen die Helden dringend Ersatz suchen, oder Pashs Bruder geht es an den Kragen.

Zum Glück wissen sie von einem Experten auf Palos 4. Sie fliegen hin und sehen, dass die Raumstation ihre besten Zeiten wohl schon hinter sich hat. Sie hören sich nach Kytos um und erfahren, dass er gerade auf einer Expedition am Mond ist. Sie landen dort und finden ein Lager und ein paar Wissenschaftler. Von diesen erfahren sie, dass Kybos angeblich in 2 Tagen wieder hier sein soll. So sehen sie sich auf der Station hier um und finden in einem medizinischen Labor eine Leiche, die aussieht als wäre sie von einem Rancor angefallen worden. Und dann eine schreckliche Entdeckung, auch Kybos Leiche ist hier. Sein Hirn wurde ausgesaugt, sein Knochenmark und seine Nervenbahnen fehlen. Das ist äußerst seltsam. Was ist hier los?

Star Wars „Die Gärtner von Alderaan“ weiterlesen

Star Wars „Nichts als Ärger“ – Teil 1

Star Wars CoverOtta hilft den Helden bei der Suche nach den Rauschiffmodifikatoren, dann hat er einen Auftrag für sie. Sie sollen nach Formos fliegen, Spice dorthin schmuggeln, da es sich um einen Umschlagplatz für illegale Waren handelt und Moischi Moischi treffen, einen Sulustianer.
Sie fliegen dann hin und werden von Piraten angegriffen, die sie aber abschütteln können und so landen sie auf den Raumhafen, ein Raumhafen komplett aus Beton. Auf der Suche nach Moischi Moischi müssen sie erkennen, dass ihm ein schlimmes Schicksal ereilt hat. Die Nachforschungen führen zum Namen Doro Blant, der für einen Verbrecherboss arbeitet. Sie fragen in der Stadt nach ihm und erfahren von einer Cantina, in der er sich immer wieder aufhalten soll. Sie forschen weiter und hören dann auch noch von einer alten Mine, einige Meilen außerhalb, im alten Minenkontrollzentrum. Star Wars „Nichts als Ärger“ – Teil 1 weiterlesen

Star Wars „Der lange Arm des Hutt“ – Teil 1

Freihändler CoverDie Helden fliegen also mit der Krayt Fang, als die Warnzeichen blinken und Sirenen, sowie Grunz- & Knurrlaute losgehen. Außerdem stinkt es fürchterlich, was von Wookiepelzen stammt, die in einem versteckten Hohlraum verwesen. Diese werden schnell von Bord geschafft, während der Rest der Warnungen ausgeschaltet wird. Dann finden sie auch noch einen Gefangenen an Bord, einen Twi’lek, der froh ist, endlich von den Fängen Treks los zu sein. Als sie in Ryloth landen finden sie einen Pilesender am Schiff, den sie schnell abmontieren und auf einem startenden Raumschiff anbringen. Dann treffen sie sich in der Stadt mit der Twi’lek Anführerin, die glücklich ist dass Bu’ura Ba’an wieder da ist. Sie bittet die Helden ihn zu den Minen zu bringen, während in der Stadt die Hüllen des Schiffs repariert werden, die beim Kampf zuvor erheblichen Schaden erlitten hatten.

Star Wars „Der lange Arm des Hutt“ – Teil 1 weiterlesen

Star Wars “Die Flucht aus Mos Shuuta”

Star Wars Cover Auf Tatooine haben die Helden den Unmut des Gangsters Teemo der Hutt auf sich gezogen und sind nun in der Stadt Mos Shuuta auf der Flucht. Gemeinsam wollen sie ein Raumschiff stehlen, um Teemo zu entrinnen. Am Raumhafen haben sie die Krayt Fang des trandoshanischen Sklavenhändlers Trex gefunden, die optimal für ihre Bedürfnisse wäre, allerdings sind die Schergen des Hutts hinter ihnen her und so fliehen sie in eine Cantina, in der sie sich verstecken und abwarten, bis die Bösewichter wieder weg sind. Doch dann kommen auch noch Gamorreaner von Teemo und es kommt zu einem Kampf, den die Helden aber für sich gewinnen können. Jetzt müssen sie nur noch ein Ersatzteil für den kaputten Hypermaterie-Reaktor-Zünder der Krayt Fang beschaffen und dann würde es losgehen. In der Cantina erfahren sie, dass so ein Ersatzteil wohl am Schrottplatz zu finden ist. Außerdem befindet sich dort ein Gefangener. Star Wars “Die Flucht aus Mos Shuuta” weiterlesen