DSA „Das blaue Buch“ – Teil 2

DSA 5 Die Helden gehen in die Burgruine, nachdem sie von Jassev erfahren haben, dass er den Grafen von Hinterbruch zuletzt im Hof gesehen hat. Die Burg ist alt und liegt wohl schon länger brach, Dächer sind eingestürzt, Wände den Naturgewalten ausgesetzt. Doch im Hof finden die Helden Spuren eines Menschen, wie sie ausgehen die des Grafen. Sie folgen ihnen und sehen, dass der Mann von Raum zu Raum gegangen ist, alles genauestens begutachtet hat. Zunächst gibt es keine Spuren von Goblins, erst später treffen sie auf mehrere davon, doch der Graf scheint nicht weggelaufen zu sein. Womöglich hat er die Goblins nicht einmal mitbekommen.

So folgen sie den Spuren bis in die Bethalle und weiter, in eine Art Keller darunter. Dort finden sie den Grafen von Hinterbruch vertieft in Bücher und Schriften. Er hat sich beim Hinunterklettern den Fuß verletzt, doch er ist quicklebendig und begierig darauf das ganze Wissen, das in diesem Raum gelagert ist aufzusaugen und mitzunehmen, um damit seine Bibliothek aufzuwerten. Die Helden helfen ihm dabei die wichtigsten Stücke einzupacken und zur Anlegestelle zu tragen, doch draußen angekommen sehen sie eine Rauchsäule. Der Steg und die Boote brennen. Doch das ist nicht alles, denn ein schwarzer Ritter mit 9-fingriger Kralle als Symbol wartet, auf einem Perldrachen reitend.

DSA „Das blaue Buch“ – Teil 2 weiterlesen

DSA Abenteuer „Goldene Ketten“ – Teil 1

Inhalt: Die Helden sind im Bornland unterwegs, auf der Straße zwischen Festum und Neersand. Sie kehren im Gasthaus von Hinterbruch ein, da es schon spät geworden ist und draußen kalt ist. Sie wärmen sich gerade am Feuer, als ein paar Einwohner zu streiten beginnen. Sie haben Würfel gespielt, doch einer der Männer gewinnt immer, was die anderen dazu veranlasst ihn des Schummelns zu bezichtigen. Die Situation eskaliert fast, doch die Helden mischen sich ein und versuchen den Streit zu beschwichtigen. DSA Abenteuer „Goldene Ketten“ – Teil 1 weiterlesen