Pathfinder „Die Gruftkönigin“ – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Doch dann geht die Suche nach der Gruftkönigin gemeinsam mit Jin weiter. Plötzlich geraten sie in eine Falle. Ein Minotaurus wartet auf die Unglücklichen, doch er kann besiegt werden und die Helden können weiter. So kommen sie in einen Raum mit einer Statue, auf deren Kopf sich ein großer Edelstein befindet. Trotz Abratens einiger seiner Mithelden klettert Tallis hinauf und entfernt den Stein. Sofort ertönt ein Nebelhornton. Monster tauchen überall auf. Es ist ein großer und harter Kampf, doch die Helden können als Sieger herausgehen und weitergehen. Sie kommen in einen riesigen Raum mit Sarkophagen und drei Türen. Die Helden gehen weiter. Es folgen einige Räume mit Türen die tiefer in das Labyrinth führen. Plötzlich hören sie eine tiefe wässrige Stimme, sie fragt nach dem Gott. Da die Helden Iaozrael nennen, öffnet sich eine Türe. Seltsame Sachen gehen dahinter vor. Pathfinder „Die Gruftkönigin“ – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder Abenteuer „Willkommen in Mish Moia“ Teil 1

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden sind auf dem Weg nach Mish Moia. Am Tag, an dem die Ankunft geplant ist sehen sie am Horizont ein Zelt, doch niemand ist darin. Allerdings entdecken die Helden Spuren von Gift in einem Becher. Sie folgen den Spuren und finden das Oper noch lebend und heilen ihn. Gemeinsam gehen sie nach Mish Moia, wo sich Rumbaba von ihnen verabschiedet, nachdem er gemeint hat Jussuf hat ihn vergiftet. In der Stadt erfahren sie durch ihre Nachforschungen, dass Rumbaba ein Assassine ist.
Danach begeben sich die Helden in eine Karawanserei, in der sie sich beobachtet vorkommen. Sie beobachten ihrerseits die Gestalt, lassen sie sonst aber in Ruhe. Dafür hören die Helden vom Kamelrennen und dass man sich bei Mustafa Abrahim dafür anmelden kann. Pathfinder Abenteuer „Willkommen in Mish Moia“ Teil 1 weiterlesen

Pathfinder Abenteuer „Die Harpyie“ Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Feuer sind gelöscht, die Schäden halten sich in Grenzen. 3 Personen waren nicht da. Die Helden gehen zu Frankus und sprechen mit ihm. Er meint, er kennt Tallis, den Todbringer und dass er und weitere Personen einen Halbling gerettet haben. Doch die anderen wurden vom Todbringer und seinem Halblingsfreund getötet. Doch wann war das? Und war es wirklich der Tallis, den die Helden bei sich haben, der Teil von ihnen ist?
Gamin ist bei einem Einsturz von Ruinen gestorben. Dann suchen die Helden Rika auf. Ihr Knochenstab der Geister ist mit roten Federn geschmückt. Sie meint, sie hatte gerade eine Vision, diese Oase hat einen Pakt mit Feuerelementaren gemacht, sie hat die Zeichen interpretiert. Sie und der Priester halten kurze Zeit später die Hochzeitszeremonie ab. Pathfinder Abenteuer „Die Harpyie“ Teil 2 weiterlesen

Pathfinder Abenteuer “Die Harpyie” Teil 1

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Kreatur ist eine schreckliche Bestie aus dem Ätherraum und wird besiegt, weshalb die Helden die Prinzessin bekommen. Dann bringen sie sie zurück und es gibt ein großes Fest. Die Helden werden persönlich vom Häuptling begrüßt und den anderen vorgesellt, so auch dem Bruder des Prinzen, Basik. Aber auch die Seherin Rika ist da. Dann gibt es einen Tumult, eine Aufregung. Eine Gruppe von Gestalten taucht auf, Leute vom Stamm von el Achiv. Der Anführer Faraj ist gekommen und fordert das Freundschaftsrecht, jetzt, nachdem er die Prinzessin entführt und wieder verloren hatte. Der Anführer gewährt ihnen es aber. Bei Gesprächen erfahren die Helden, dass Faraj etwas sauer ist, dass er nicht Stammesführer wird. Pathfinder Abenteuer “Die Harpyie” Teil 1 weiterlesen

Pathfinder “Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand ” Teil 3

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses SpieleInhalt: Die Helden gehen zum Krankenlager. Aaron führt sie. Keine Magie ist mehr hier, aber auch keiner der ehemaligen Kranken. Es ist auch keine Spur der Krankheit hier. Aaron meint, es wäre ein Wunder von Sarenrae und dann erzählt er den Helden von einem alten Mann in der Wüste, der ein Gott zu sein scheint, ein Mann, der sie befreien wird aus der Sklaverei. Er meint der Mann hat eine Statur wie ein Ochse und wallendes Haar. Die Wachen hingegen wurden vom Wesir bezahlt, um Stillschweigen über das alles zu bewahren. Als die Helden mit dem Wesir sprechen, will er auch hier in die Geldkiste greifen, doch die Helden bitten ihm, dass er ihnen mehr erzählt. So erfahren sie, dass die Prinzessin in den Ruinen einen Gegenstand gefunden hat und so womöglich unabsichtlich etwas freigesetzt hat. Pathfinder “Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand ” Teil 3 weiterlesen

Pathfinder “Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand ” Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses SpieleInhalt: Die Helden sind in den Ruinen und merken, dass die Monster jeden Tag töten. Skorina schleicht ins Zelt des Wesirs und nimmt ein Buch mit, in dem auch geschrieben ist, dass die Prinzessin nicht von hier weg möchte. Die Helden wollen in die Ruinen hinein. Doch zuvor erfahren sie, dass die Kranken alle geheilt sind, egal in welchem Stadium der Krankheit sie gerade waren. Das wollen sich die Helden auch ansehen, aber zuerst geht es hinunter in die Katakomben. Der Gang ist kurz vor dem Einsturz und es ist ziemlich neblig da drinnen. Die Helden gehen doch nicht tiefer, nur Halcyon geht weiter, bis er zu einer eingestürzten Stelle kommt, wo es kein Weiterkommen mehr gibt. Pathfinder “Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand ” Teil 2 weiterlesen

Pathfinder „Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand “ Teil 1

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses SpieleInhalt: Die Helden sind am Schiff, das sie nach Osirion führen soll. Maroso ist schon etwas nervös, steht an Deck und hält immer wieder Aussicht. Er möchte gerne Todra ansteuern, dort an Land gehen, weil es dort einfacher ist und dann zu Land nach Sotis reisen. Todra ist eine weltoffene Handelsstadt, der Herrscher des Landes ist der Rubinprinz. Als sie nur noch 1-2 Tage von der Küste entfernt sind, bricht plötzlich ein Unwetter über sie hereinbricht und das Schiff wird zum Spielball der Naturgewalten. Es entstehen aber zum Glück keine schwerwiegenden Schäden. Ein wenig später taucht dann ein Schatten am Himmel auf, ein Drache, der gerade etwas fallen lässt, einen Krieger
In der Nacht tauchen Abscheuliche auf, mit Dreizacken bewaffnet. Pathfinder „Düsterer Ruhm im heißen Wüstensand “ Teil 1 weiterlesen