Pathfinder „Der Turm der Hexe“

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Die Helden sind aufgebrochen, um Meister Josefs Halbbruder aufzusuchen, Meister Jacques, der in Schwarzmoldau lebt, in Kirschbach am Kogel. Doch die Stadt soll angeblich im Krieg zerstört worden sein. Der Kutscher, ein Zwerg, bringt sie recht nahe an die Grenze, wo es eine Möglichkeit gibt über die geschlossene Grenze zu kommen. Sie finden die Hütte und sollen am Abend eine Kerze anzünden, sie Richtung Wasser ausrichten, damit jemand die Helden am nächsten Morgen mit dem Boot abholt.

In der Nacht kommen angebliche Soldaten, vermutlich Desserteure, die immer gieriger werden, weshalb es zum Kampf kommt. Sie finden eine gefangene Frau bei ihnen, sowie einige Wappen mit aufgemalter blauer Hydra. Sie nehmen den Toten ihre Sachen ab, befreien die Frau und sprechen mit ihr. Sie heißt Sofie und kommt aus Bisambach in Schwarzmoldau. Sie wollte ihr Glück hier versuchen, doch nach der Gefangennahme hat sie genug davon und möchte wieder zurück in ihr Dorf zu ihren Eltern.

Pathfinder „Der Turm der Hexe“ weiterlesen

Pathfinder „Finsternis im Elfenwald“

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses SpieleLeopold betritt den Raum mit einem Buch in seinen Händen, es ist ein Buch mit den Aufzeichnungen der Heldentaten der Ritter von Amadee. Etwas Böses wurde im Elfenland gebannt, allerdings nur für 100 Jahre und die sind nun bald vorbei. Die Ritter haben das damals mit Hilfe der Druiden aus dem Wald geschafft, einer von ihnen trug den Namen Ulme.
Der Elfenwald ist jedoch einige Wochen entfernt und so verstecken die Helden zunächst das Schwert und bemächtigen sich anschließend des Rapiers aus dem Goldfischglas. Dann treten sie die lange Reise an, bei der sie immer wieder an Straßensperren kommen, bei denen sie von Soldaten durchsucht werden, wobei Alexandro und Ellie diese Sperren immer durch Wald und Gestrüpp umgehen. Immer wieder fällt Schnee, es wird wohl langsam Winter. Unterwegs hören sie, dass immer wieder Königtreue schikaniert werden, besonders Reisende. Richtung Elfenwald werden die Straßen und Dörfer dann immer kleiner, bis auch schließlich der Elfenwald zu sehen ist.

Pathfinder „Finsternis im Elfenwald“ weiterlesen

DSA „Der Dämonenfürst“ Teil 1

DSA Regelwerk CoverInhalt: Nachdem de Tounens die Gräfin Alvene Oberfels-Fekadien auf dem Geburtstagsfest kennengelernt hat, ladet diese ihn zu einer Soiree ein, wobei sie später überfallen wird und von de Tounens gerettet wird. In der Nacht taucht eine Dame auf und möchte dringend mit de Tounens sprechen. Sie wurde erpresst und ist in Gefahr und so begleiten sie die Helden nach Bomed und versuchen ihr zu helfen, den Grund der Erpressungen und den Übeltäter herauszufinden. Es gibt 5 Personen, die in Verdacht stehen, die Leute ihres geheimen Rates. Die Helden befragen die junge Gräfin zu den Räten und lernen bei einem Abendessen die in Frage kommenden Personen kennen. Jeder hat so seine Eigenheiten, aber es gibt keine offensichtlichen Beweise gegen einen der Männer. DSA „Der Dämonenfürst“ Teil 1 weiterlesen

DSA Abenteuer „Drachentöter“ Teil 2/3

DSA Regelwerk Cover Die Gruppe ist im Gasthaus und isst gerade zum Abendessen, als sie eine Tulamidische Händlerin im Gastraum sehen. Bei ihr erkundigen sie sich nach der weiteren Route und über den Pass. Leider müssen sie erfahren, dass sie es wohl nicht mehr vor dem Winter hinüber schaffen werden. So ergibt sich eine hitzige Diskussion über das Weiterreisen. Als das geklärt ist, gehen die Adeligen und ihre Diener endlich zu Bett.
In der Nacht werden alle im Gasthaus von wilden Geräuschen geweckt. Ein Geist ist im Gastraum und wirf wild um sich. Dann nimmt er auch noch ein Schwer, das an der Wand hängt und wird es in Richtung der aus den Zimmer gekommenen Leute. Zum Glück wird keiner verletzt und der Geist ist danach wieder weg. Somit gehen alle wieder zu Bett. Jetzt wäre es ohnehin zu dunkel, um weitere Untersuchungen anzustellen.
Am nächsten Morgen holen Andaryn und Thalya einen Traviageweihten, der den Raum segnen soll, auch wenn der Gastwirt nicht sonderlich von dem Geistlichen, oder Geistlichen im Allgemeinen begeistert ist.

DSA Abenteuer „Drachentöter“ Teil 2/3 weiterlesen

DnD Abenteuer „Mord im Kloster“

Inhalt: Die Helden treffen nacheinander wieder im Gasthaus ein und erfahren dort von Bruder Tercival, ehemals Alec T. Eisenstein, von seltsamen Mordfällen im Tormkloster etwas außerhalb Westtors. Er führt sie dorthin und stellt sie dem Abt vor. Auf dem Weg gibt es nur einen kleinen Zwischenfall mit Eulenbären, die während DnD Abenteuer „Mord im Kloster“ weiterlesen

DnD Abenteuer „Der Fluch von Pedestal“

Inhalt: Die Helden verfolgen die Spuren der Yuan-Ti ins Unterreich, treffen auf Riesen und andere Bewohner, durchqueren ein Portal und geraten in die dunkle, verfluchte Stadt Pedestal. Dort töten sie einige Zombnies und folgen Hinweisen zu einem Geist, Es´Sarch, Er will ihnen helfen, wenn sie ihm eine Loth-Statue bringen. Das scheint sehr einfach, also machen sich die Helden auf den Weg. Als Arveene die Statue nimmt, merkt sie, dass das wohl keine so tolle Idee war. Weiters DnD Abenteuer „Der Fluch von Pedestal“ weiterlesen

DnD Abenteuer „Der Himmel über Five Fingers“ 5/x

Inhalt: Die 12 Dirty Guns sind bei ihrem Versuch Murciel Lagos Turm zu untersuchen auf eine Geheimkammer im Keller gestossen und haben dabei eine Arkane Mechanika in Gang gesetzt – mit dem Ergebnis eines kolossalen Absturzes. Unten angekommen treffen Sie auf einen Gun Mage Geist, der seine Sünden büssen will und dafür DnD Abenteuer „Der Himmel über Five Fingers“ 5/x weiterlesen