Deadlands „Die Unterwelt“

Cover vom Deadlands Grundregelwerk, Uhrwerk VerlagIn der Höhle mit dem Pilzwald ist es sehr still. Nur ein leises knistern von Insekten ist zu hören. Doch der Pilzwald schimmert im Dunkeln. Es ist ein sanftes, bläuliches Schimmern, das Licht, das oben von der Spalte zu sehen war. Die Pilze sind riesig und die Höhle wirkt nicht natürlich, wenngleich sie interessanterweise aber auch nicht künstlich aussieht. Interessanterweise führt ein Weg durch den Wald, ein Trampelpfad, der häufig benutzt wird, zuletzt erst vor ein paar Stunden. Als Val in einen Pilz beißt, schreit dieser auf, wobei sich der Schrei fortsetzt. Wirbelwind-Manitous manifestieren sich und wollen die Eindringlinge verscheuchen, doch schließlich sind sie es die vernichtet sind oder fliehen und die Helden setzten ihren Weg fort. Immer wieder tauchen diverse kleinere Gefahren auf, die schnell beseitigt werden.

Deadlands „Die Unterwelt“ weiterlesen

Pathfinder Winterkönigin „Die Rache der Hexenkönigin“

Die Winterkönigin - Die Rache der Hexenkönigin Nachdem die Helden die Matroschkapuppe, in der Baba Jaga gefangen ist erlangen konnten müssen sie ins Innere Heilige der Hütte, um so die Öffnungsmechanismen für die einzelnen Schalen finden zu können. Als sie die Hütte wieder betreten kommt sie ihnen bekannt vor, denn plötzlich sind wieder die goldenen Käfige hier, mit den alten, bärtigen kleinen Männern. Doch die Dachluke führt nun in eine neblige Höhle, die ziemlich groß und gefährlich aussieht. Die Helden beschließen auf dem Weg zusammenzubleiben, damit sich keiner von ihnen verirrt und steuern einen großen Baum an, eines der wenigen Dinge, die sie im Nebel erkennen konnten. Daneben befindet sich eine Quelle und ein kleiner See, der wie ein Hexenkessel wirkt und in den Alexite sofort hineinspringt. Doch dieser Sprung hat ein krokodilartiges Monster geweckt, dass nun Jagd auf den Barden macht. Er schwimmt so schnell er kann an Land, wo bereits Lale, Caprinus, Inari und Moki darauf warten, das Monster zu vernichten. Als es tot ist taucht eine Frau aus dem Baum auf und sagt den Helden, was sie nun machen müssen, damit die erste Schale der Matroschkapuppe abgenommen werden kann. Das Krokodil war die erste Prüfung.

Pathfinder Winterkönigin „Die Rache der Hexenkönigin“ weiterlesen

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden hören eine donnernde Stimme, die ihnen sagt, dass sie hier nicht weitergehen dürfen. Auch Schritte ertönen hinter ihnen, es ist Elaiza, die aus dem Nebel hervorstolpert, doch bevor sie wirklich sprechen kann wird sie von einer anderen Kreatur, die sich hier versteckt hat, zu Stein verwandelt. Es ist der Magier aus der Burg, der sich als Fra Diavolo, also Feris Vater herausstellt. Er meint er möchte die Helden vor Elaiza und Ilsea schützen. Auch wenn ihm die Helden nicht vertrauen, nehmen sie ihn mit und suchen nach einem Durchgang durch den Wall. Als es Marra zu blöd wird schreit sie den Wall an und tatsächlich bekommt sie Antwort und darf schließlich mit den anderen passieren. So gelangen sie in einen uralt wirkenden Wald, der zu sterben scheint. Als es bei einer Kreuzung zu Uneinigkeiten mit Fra Diavolo kommt, beginnt ein Kampf, den Fra Diavolo eindeutig bestimmt.

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 2 weiterlesen