Grauen aus dem Nebel

Grauen aus dem Nebel von Dominic Hladek und Anton Weste ist eine Abenteuer für die 5. Regeledition des Fantasy Rollenspielsystems Das Schwarze Auge. Es ist ein spannendes Kriminalabenteuer, welches in Havena, einer der größten Hafenstädte des Mittelreichs spielt. In der Fürstenstadt herrscht Angst vor dem Bösen, welches aus dem Wasser steigt.

https://www.weltenraum.at/grauen-aus-dem-nebel/

#DasSchwarzeAuge, #Diebstahl, #Drama, #DSA5, #Efferd, #Featured, #Fest, #Havena, #Krimi, #Nacht, #Nebel, #Rethis, #Suche, #Tempel, #Travia, #Überfälle, #Unterstadt

Auf ins Abenteuer! – Havena

Auf ins Abenteuer! – Havena ist ein Einstiegsabenteuer von Dominic Hladek für die 5. Regeledition des Fantasy Rollenspielsystems Das Schwarze Auge. Es bietet, unter anderem mit vorgefertigen Charakteren, einen guten Einstieg die Welt von DSA und das in einer Stadt, die wohl das Tor der Abenteuer für viele Helden darstellt.

http://www.weltenraum.at/auf-ins-abenteuer-havena/

#Albernia, #AufInsAbenteuer, #DasSchwarzeAuge, #DSA5, #Efferd, #Featured, #Havena, #Helden, #Krakeninsel, #Profession, #Suche, #UlissesSpiele

Havena – Versunkene Geheimnisse

Havena – Versunkene Geheimnisse von Ulisses Spiele ist ein Regionalband des Kontinents Aventurien, für die aktuelle 5. Edition des Fantasy Rollenspielsystems Das Schwarze Auge. Mit Havena wird in diesem Regionalband eine der bekanntesten und größten Städte Aventuriens vorgestellt, die in früheren Editionen sozusagen den Einstieg in die Spielwelt darstellte.

http://www.weltenraum.at/havena-versunkene-geheimnisse/

#Albernia, #Aventurien, #Charyptoroth, #Efferd, #Fantasy, #Featured, #Fürst, #Hafen, #Havena, #Imman, #Maskenmuseum, #Rollenspiel, #RPG, #Stadtbeschreibung, #UlissesSpiele, #Unterstadt

DSA „Beifang“ – Teil 1

DSA Regelwerk CoverEs ist der 17. Peraine 998 und die Gruppe bricht von Norburg auf in Richtung Riva. Dabei müssen sie über eine Furt und durch eine winterliche bornländische Gegend. Sie sehen Füchse und Rentiere im verschneiten Land, doch langsam wird es wärmer und die Tage vergehen. Eines Nachts werden sie von einem Elfen angesprochen. Er hat ein paar Kräuter mit, die er gerne mit den Adeligen und ihren Dienern teilt und erzählt ihnen eine Geschichte von Dagal badoc und den Lügenbringer. Am Rabenpass soll sich Dagals Thron befinden, an den der Lügenbringer immer noch gekettet ist. Am nächsten Morgen ist der Elf wieder weg und die Helden reisen weiter. Sie meiden die grüne Steppe, die in Goblinhand ist und nehmen stattdessen den Weg in Richtung Rote Sichel und über den Rattenpass. Dort treffen sie auf jemanden aus Oblarasim, der ihnen von einem verborgenen Boronkloster hier in der Gegend erzählt. Die Gruppe geht weiter und sieht in einiger Entfernung einen Kampf zwischen einem Boronbären und einem Wolfrudel. Die Wölfe sind sehr hungrig und setzen dem Bären ziemlich zu, doch er kann die Oberhand behalten und die Wölfe in die Flucht schlagen.

DSA „Beifang“ – Teil 1 weiterlesen