Earthdawn: Elfennationen

Earthdawn: Elfennationen von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch für das Fantasy Rollenspielsystem Earthdawn von FASA Games. Im vorliegenden Quellenbuch findet man unzählige Informationen über die Elfen und ihre Reiche. Das Quellenbuch erkundet die drei Säulen der elfischen Kultur, ihre tragische Geschichte und die Probleme. Es erläutert was es in diesen Zeiten heißt, ein Elf zu sein.

https://www.weltenraum.at/earthdawn-elfennationen/

#Alachia, #Barsaiv, #Blutelfen, #Dämonen, #DiePlage, #Earthdawn, #Elfen, #Fantasy, #FASA, #Featured, #Nation, #UlissesSpiele, #Westen

Earthdawn: Questoren

Earthdawn: Questoren von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch für das Fantasy Rollenspielsystem Earthdawn von FASA Games. Im vorliegenden Quellenbuch findet man viele Informationen, aber auch fast noch mehr Fragen über das Wesen der Passionen, wie man die spirituellen Kräfte von Barsaiv nennt. Aber man erhält die Informationen, wie man einen Questor, einem der das Ideal einer Passion in Barsaiv fördern will, spielen kann.

http://www.weltenraum.at/earthdawn-questoren/

#Barsaiv, #Disziplin, #Earthdawn, #Featured, #Kräfte, #Namensgeber, #Passionen, #Punkte, #Questor, #Weihe

Earthdawn Kompendium

Earthdawn Kompendium von Ulisses Spiele ist ein Regelwerk für das Fantasy Rollenspielsystem Earthdawn von FASA Games. Im vorliegenden Kompendium findet man viele Ergänzungen und noch mehr Optionen, um Abenteuer in Barsaive zu erleben, wobei vor allem den höheren Kreisen Beachtung geschenkt wird.

http://www.weltenraum.at/earthdawn-kompendium/

#Dämonen, #Diszplinen, #Earthdawn, #Ergänzung, #Fantasy, #FASAGames, #Featured, #Kniffe, #Kompendium, #Kreise, #Regelwerk, #Rollenspiel, #Talente, #UlissesSpiele

Earthdawn: Chronik der Legende

Die Earthdawn: Chronik der Legende von Ulisses Spiele ist ein 20-seitiger Charakterbogen für das Rollenspielsystem Earthdawn von FASA, der an Ausführlichkeit nicht zu überbieten ist. Die Gratis Version des Charakterbogens umfasst 2 Seiten. Ob die zehnfach größere Version auch einen Nutzen hat, haben wir uns angeschaut.

http://www.weltenraum.at/earthdawn-chronik-der-legende/

#Charakterbogen, #Earthdawn, #Fadengegenstände, #FASA, #Helden, #Heldenbogen, #Magie, #Rollenspiel, #Trophäen, #UlissesSpiele, #Vielseitig, #Zauber

Travar – Die Stadt der Händler

Travar – Die Stadt der Händler von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch für das Fantasy Rollenspielsystem Earthdawn von FASA Games. Im vorliegenden Quellenbuch findet man alle notwendigen Informationen über die Geschichte, die Politik und die Bewohner der Stadt Travar, welche im Süden von Barsaive liegt.

http://www.weltenraum.at/travar-die-stadt-der-haendler/

#Barsaive, #Dämonen, #Earthdawn, #Fantasy, #FASA, #Featured, #Handel, #Intrigen, #Politik, #Rollenspiel, #UlissesSpiele

Neujahrsansprache 2017

Liebe Rollenspielerinnen und Rollenspieler, das war das Jahr 2016!

Es war, rein rollenspielerisch gesehen, ein Jahr ohne besondere Trends. Wir haben DSA5 ausprobiert und eine Kampagne gestartet, wir haben die Cthulhu Kampagne Berge des Wahnsinns zu einem schönen Ende gebracht. Für die Frühjahrskampagne und die Sommerkampagne hat es sich bewährt diese mit einem eigenen Blog für IN Game Informationen und Social Media Accounts zu unterstützen. Zwei Trends sind derzeit erkennbar: Crowdfunding hat sich in der RPG Szene etabliert, wird aber von einem Verlag, wie mir erscheint, eher dazu verwendet das laufende Geschäft zu finanzieren. Und es gibt einen Trend viele RPG Systeme zu starten und nach einem Grundregelwerk, Quellenbuch und Abenteuer zunächst einmal abzuwarten wie es sich entwickelt.

Beim Ulisses Verlag wird laufend für Pathfinder und DSA 5 veröffentlicht und es erscheinen jetzt auch die Star Wars Rollenspiele bzw. Systeme wie Earthdawn und so weiter bei ihnen. Auch wenn DSA5 zunächst nicht auf der obersten Prioritätenliste stand, haben wir die Theaterritterkampagne gestartet. Pegasus veröffentlicht wieder mehr und kontinuierlich Cthulhu- und Shadowrunmaterial. Bedauerlicherweise hat Games Workshop dem US-amerikanischen Verlag Fantasy Flight Games die Warhammer 40k Rollenspiel Lizenz entzogen, was bedeutet dass nichts mehr übersetzt wird. Ich hoffe es wird bald eine Nachfolge geregelt, da die W40k RPGs zu meinen derzeitigen Lieblingsrollenspielsystemen gehören. Der Uhrwerk Verlag ist recht fleißig, vor allem bei Splittermond und auch wenn ich ihnen den Erfolg gönne, ich sehe, da ich DSA und Pathfinder spiele, keinen wirklichen Platz für dieses Rollenspiel. Bei den Verlagen 13Mann, Mantikore, Sixmorevodka, Truant merkt man dass es doch Kleinverlage sind, wo zum Teil Rollenspiele nur einen Bereich darstellen. Bei den von mir bevorzugten Systemen wie Traveller, Das Lied von Eis und Feuer, Degenesis,… kamen leider kaum nennenswerte Produkte heraus.

Die für mich persönlich interessanteste Neuererscheinung war vermutlich in der Tat das Regelwerk zu DSA5, welches vor allem im Aufbau und der Unterstützung des Spielleiters wirklich sehr gelungen ist. Wir haben auch heuer wieder verschiedene Systeme und Kampagnen gespielt, aber kamen damit nur auf rund 70 Spielabende. Wobei „nur“, immerhin bedeutet dass wir durchschnittlich 1,5x pro Woche spielen. Und die Zeit wo wir auf über 100 Spielabende gekommen sind, liegt mittlerweile auch ein Dutzend Jahre zurück. Ein Großteil der Spielabende geht für die Freitagskampagne drauf, sodass man von rund 500 Spielstunden ausgehen kann. Auch in unserer Rollenspielrunde hatten wir uns so einiges vorgenommen im Jahr 2016 – schauen wir uns einmal an, was da geplant war und was verwirklicht wurde. Danach werfen wir einen Blick auf das Jahr 2017.

Neujahrsansprache 2017 weiterlesen

Earthdawn „Die Lüge von Landis“ Teil 3


Cover vom Earthdawn Regelwerk
Inhalt: Die Helden finden einen geheimen Raum, während sie eingesperrt sind, der zu dem richtigen Kaer hier führt. Es gibt eine große Halle, in der terranische Statuen und Gemälde zu finden sind. Auch auf dem Gang finden sich terranische Bilder, doch als sie zu einer Stelle kommen, an der Wasser über die Wand läuft, erkennen sie, dass sich auch unter den Bildern weiter Bilder befinden. So werden alle abgeschlagen und darunter findet sich eine Geschichte in Bildern wieder. Einst soll hier ein terranisches Luftschiff abgestürzt sein, deren Insassen von den Bewohnern des Dorfes gerettet wurden. Diese terranischen Magier halfen der Bevölkerung beim Bau des Kaers und halfen ihnen auch gegen die Truppen des Königs von Landis, der dieses Kaer für sich beanspruchen wollte. Dann verschlossen sie das Kaer. Earthdawn „Die Lüge von Landis“ Teil 3 weiterlesen

Earthdawn „Die Lüge von Landis“ Teil 1


Cover vom Earthdawn Regelwerk
Inhalt: Es ist ein regnerischer Herbsttag, als die Helden von einem Mann namens Jakoff aufgesucht werden, der sie gerne für eine Reise engagieren würde, um Orikalkum-Münzen zu finden. Nach etwas Recherche willigen die Helden ein und so beginnt eine Reise, die zunächst per Luftschiff losgeht und dann zu Fuß entlang des Schlangenflusses weitergeht. Auf dem Weg biegen sie auf Jakoffs Geheiß etwas ab, da dort die schönste Thystoniusstatue stehen soll, die es gibt. Das Dorf, das dort sein soll ist aber verschwuden, doch etwas später finden die Helden es, denn die Windlinge und Menschen dort leben in Häusern auf Rädern und ziehen immer wieder um. Bei der Statue finden sich zwei tote Zwergenkinder, ein scheuslicher Mord ist hier geschehen. Earthdawn „Die Lüge von Landis“ Teil 1 weiterlesen