Pathfinder Abenteuer „Dunkles Schicksal über Tarryhollow“

Inhalt: Die Helden sind in den Finsterlandbergen, bei Graf von Svendis. Dieser bittet die Helden eine wichtige Nachricht zu Marvin Holm nach Falkengrund zu bringen, was einer Reise von 2-3 Tagen entspricht, wobei es unterwegs einige Gefahren gibt, weshalb der Graf eben auch eine Heldengruppe für diese Nachricht anheuert. Die Hauptgefahr sind Diebe, welche die Gegend unsicher machen.
Die Reise verläuft recht ruhig, nur mit kleineren Zwischenfällen, doch Marvin in Falkengrund bittet die Helden um einen weiteren Dienst. Sie sollen die Hintergründe der diversen Geschehnisse hier herausfinden. Pathfinder Abenteuer „Dunkles Schicksal über Tarryhollow“ weiterlesen

Pathfinderabenteuer „Falkengrunds letzte Hoffnung“ 2/2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses SpieleDie Gruppe teilt sich bei einer Weggabelung. Plötzlich hören Toriel, Selis und Shuk eine männliche Gnomenstimme. Ein Barde sitzt auf einem Stamm und liest bzw. spricht. Er schließt sich der Gruppe an und sie gehen zur Ruine. Auf dem Dach entdecken die Helden die Nebelkrähen und schleichen über einen Tüpel seitlich in die Ruine. Sie betreten eine ziemlich verschimmelte Bibliothek, finden einen Schreinraum, in dem sie angegriffen werden und treffen auf einen Kobold. Mit seiner Hilfe erfahren sie, wo weitere Pilze zu finden sind. Doch stehen ihnen Wölfe im Weg. Nach einem kurzen Kampf sind die Wölfe jedoch besiegt und die Suche kann weitergehen. Ein weiterer Raum stellt sich als Niete heraus, denn dort haust nur ein sprechender Wolf, den sie lieber in Ruhe lassen.

Pathfinderabenteuer „Falkengrunds letzte Hoffnung“ 2/2 weiterlesen