Rollenspiele Star Wars RSP Blog Am Rande des Imperiums 2

Star Wars “Die Flucht aus Mos Shuuta”

Beitragssbild für unsere Star Wars Kampagne "Am Rande des Imperiums"

Star Wars Cover Auf Tatooine haben die Helden den Unmut des Gangsters Teemo der Hutt auf sich gezogen und sind nun in der Stadt Mos Shuuta auf der Flucht. Gemeinsam wollen sie ein Raumschiff stehlen, um Teemo zu entrinnen. Am Raumhafen haben sie die Krayt Fang des trandoshanischen Sklavenhändlers Trex gefunden, die optimal für ihre Bedürfnisse wäre, allerdings sind die Schergen des Hutts hinter ihnen her und so fliehen sie in eine Cantina, in der sie sich verstecken und abwarten, bis die Bösewichter wieder weg sind. Doch dann kommen auch noch Gamorreaner von Teemo und es kommt zu einem Kampf, den die Helden aber für sich gewinnen können. Jetzt müssen sie nur noch ein Ersatzteil für den kaputten Hypermaterie-Reaktor-Zünder der Krayt Fang beschaffen und dann würde es losgehen. In der Cantina erfahren sie, dass so ein Ersatzteil wohl am Schrottplatz zu finden ist. Außerdem befindet sich dort ein Gefangener. So schleichen sie sich dort ein, beschaffen das Teil und verstecken es in den Straßen Mos Shuutas, retten den Gefangenen. Dann begeben sie sich zum Raumhafen-Kontrollzentrum, von wo aus sie die Andockklammern der Krayt Fang lösen können. Acuh dort kommt es wieder zum Kampf, der auch unter Kontrolle gebracht werden kann, jedoch bewirkt der Einbruck, dass nun Sturmtruppen auf ihren Fersen sind. So müssen die Helden auch gegen diese kämpfen und dann schnell mit dem Ersatzteil zum Raumschiff. Sie bauen es schnell ein und fliegen los. Doch auch da heften sich Tie-Fighter an ihre Fersen und machen ihnen das Leben schwer. Mit vereinten Kräften werden die Flieger vernichtet und die Helden können in den Hyperraum fliehen.

Meisterkommentar

Ich war ziemlich skeptisch zu Beginn, Würfel die keine Zahlen sondern Symbole abbilden, verschiedene Farben haben und welche verschiedene Bedeutungen besitzen, ich dachte das wird unnötig kompliziert. Aber ich wurde eines besseren belehrt und hab gemerkt wie schnell es von der Hand geht. Auch war ich vom Aufbau des Abenteuers begeistert, es erinnert wirklich mehr an ein Tutorial eines Videogames. Es führt die Spieler und den Spielleiter wirklich gut an der Hand und in jedem Kapitel gibt es neue Regeln die dazu kommen, sodass man nicht erschlagen wird sondern Schritt für Schritt eingeführt wird. Ich hab bis jetzt noch keine Einsteigerbox gesehen die sich so sehr geeignet hat um Anfänger ins Rollenspiel einzuführen und ins erste Abenteuer zu begleiten. Ich bin überzeugt Star Wars wird von uns noch sehr oft gespielt werden.

Ähnliche Artikel

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.