Rollenspiele Star Wars 2

Star Wars Abenteuer „Die Jagd des Phönix“ Teil 1

Inhalt: Auf einer Bergbauwelt sucht die Besatzung eines YT 1150 Frachters nach einem neuen Auftrag und erfährt auch von einem Schatz über den drei Aliens heiß diskutieren. Doch zunächst schien diese Chance verloren, da zwei der Aliens vom Imperium verhaftet wurden. Doch gemeinsam mit Alien #3 und einem Jedi befreien Sie einen der Aliens und fliehen gemeinsam vor dem Imperium das sich als hartnäckiger Verfolger erweist. Auf einem aufgelassenen Stützpunkt der Seperatisten legen Sie einen Bruchlandung hin wobei sich der Hyperraumantrieb ausbrennt. Eine mehrfache und äußerst improvisierte Reparatur ermöglicht Ihnen weiterzureisen um auf einem kleinen Planeten ein dortiges Jediastrolaborium zu suchen. In der Hoffnung dort auf Informationen zu stossen die Ihnen helfen das System auf der Schatzkarte zu identifizieren. Dabei sitzt ihnen nicht nur das Imperium im Nacken, sondern sie laufen auch ständig Gefahr das Ihnen ihr Frachter unter den Füssen zerbricht und Sie müssen sich gegen Verteidigungsdrohnen mit knapper Not erwehren. Doch der Mühsal hat sich gelohnt, sie haben den Eingang zum Astrolaborium erreicht…. (Fortsetzung folgt)

Meisterinformation: Es war wieder lustig Star Wars zu spielen, ich mag das Universum und ich mag das Rollenspielsystem. Aber da spielt sicher auch viel Nostalgie mit, wir haben uns grad die Filme wieder angesehen (1-5, der 6. fehlt noch) und wir haben in Graz vor vielen Jahren, wirklich auch ne Menge Star Wars Abenteuer gespielt.
Wobei ich gemerkt habe, das wir doch ein paar Dinge bei den Regeln geändert haben und ich dringend mal Martin fragen muss, wie wohl der letzte Stand der Moosbach Variante der Regeln aussehen. Vor allem das Schadensysstem, wie viel Schaden hält ein Charakter, NSC, Raumschiff …. aus.

Ähnliche Artikel

2 Comments

  • Myratel
    15 Jun 2009 3:46 pm

    Hm, Star Wars haben wir auch schon lange nicht mehr gespielt. Würd ich gern auch wieder mal spielen (aber nicht leiten).

    Ich hoff ich brings noch hin:
    1-3 geschockt
    4-8 leichte
    9-12 schwer
    13-15 extrem
    Da haben wir jedenfalls die von dir eingeführte Tabelle benutzt. Kann sein, dass die Grenzen etwas falsch sind.

    Ich hab zum Schluß in meiner Campange definiert Ein Mensch bzw. etwas anders im Char-Massstab hält je eine leichte, schwere, extreme Wunde Beschädigung aus. Ist die kleine schon besetzt wird der schaden zur schweren Beschädigung weiter gereicht.

    Raumjägermaßstab hält 3 leichte, 2 schwere und eine extreme aus.
    Bei Frachtern hab ich mehr oder minder beliebig festgelegt, als richtwert hab ich verwendet:
    < 100k Credits wie Jäger
    100k bis 1M Credits 4/3/2
    darüber aber nur im SS Maßstab 5/4/3

    lg Martin

  • TheGumba
    07 Jul 2009 8:24 pm

    ja starwar´s ist schon was feines spiele schon ne ganze weile rollenspiele (am anfang DsA und dan star wars) finde das system ist recht gut wen man mal weis wie es geht 😉
    so aber nun mal zu meinem anliegen , ich habe jezt schon ein paar abenteuer gemacht ( als spielleiter) doch in dieser lage habe ich nur zwei möglichkeiten, mich entweder stunden (wen nicht noch länger) mit den vorbereitungen beschäftigen und versuchen schon vor dem spielen zu wissen wie die spieler auf was reagieren könnten gut das klapt ja ganz gut doch dan kommt noch eine geschichte und die sollte ja halbweg´s glaubhaft sein und da würde ich solche abenteuer wie sie bei DsA vorkommen doch vorziehen.
    ich muss ehrlich sein ich habe einige abenteuer doch mit dem übersetzen arpert es den die sind alle in english, das hebt den schwirigkeit´s grad für mich dan doch noch etwas an.lange rede kurzer sinn kann mir hier geholfen werden auf meiner suche nach deutsch sprachigekn abenteuern? ich würde mich freuen wen ich entwerder auf meiner mail( RacheEngelTheKing@gmx.net) oder in meinem ICQ (77908176) von euch jemanden zu hören

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.