Cthulhu

Cthulhu

Information zu Cthulhu

Willkommen zu Cthulhu! Wenn Sie jemals von einer Geistergeschichte fasziniert waren oder gebannt einem Horrorfilm folgten, dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Lüften Sie den Schleier, der die aktuelle Cthulhu Kampagne/Abenteuer unserer Wiener Rollenspielrundeschwächlichen Menschen von jenen Schrecken trennt, die jenseits von Raum und Zeit lauern. Erforschen Sie in den 20er des nunmehr vorigen Jahrhunderts die vergessenen Ruinen, die spukhaften Wälder und namenlosen Gefahren unserer eigenen Welt.

Lovecraft schrieb einmal „Alle meine Geschichten basieren auf der fundamentalen Annahme, daß die menschlichen Gesetze, Interessen und Gefühle im Universum als solches keinerlei Bedeutung oder Nutzen haben“. Er ging zudem von der Vorstellung aus, die fundamentalen Wahrheiten des Universums seien so fremdartig und schrecklich, daß deren Bekanntwerden keine andere Wahl mehr lassen würde als wahnsinnig zu werden oder Selbstmord zu begehen. Seiner Meinung nach konnte die Menschheit nur eines von beidem haben, das Gefühl der Sicherheit oder das Wissen um die Wahrheit.
Das menschliche Bewußtsein ist ein starrer Behälter, in dem die Wahrheit und ein gesunder Verstand nicht unendlich viel Platz zusammen haben – je mehr von einem hinzukommt, desto mehr schwappt vom anderen heraus. Menschen, die verzweifelt nach jener Macht gieren, die in der Wahrheit verborgen liegt, geben manchmal jeden Anspruch auf geistige Gesundheit auf, um die Fähigkeit zu erlangen, die verborgenen Mechanismen von Zeit und Raum manipulieren zu können. Sobald sie einmal des Teufels Pakt unterschrieben haben, nehmen es diese verrückten Zauberer und Hexenmeister billigend in Kauf, die Erde mit Tod und Vernichtung zu überziehen, solange nur sichergestellt ist, daß sie im Austausch hierfür noch mehr Macht und Wissen erhalten.
Lovecraft ließ die Schlußfolgerungen aus seinen Ideen in seine Fiktion einfließen und erschuf auf diese Weise den Cthulhu-Mythos. Dieser Ausdruck steht für eine komplexe und umfangreiche Sammlung von teilweise sich widersprechenden Erzählungen, Geschichten, Essays, Briefen und Schlußfolgerungen von unglaublicher Vielfalt, weshalb es praktisch unmöglich ist, sie im Detail zusammenzufassen – und dies nicht zu guter Letzt auch deshalb, weil noch heute überall auf der Erde ständig neues Material zum Mythos aus der Feder verschiedenster Autoren fließt. Lovecrafts Annahme, das wahrhaft Fremdartige müsse grundsätzlich auch unverständlich sein, trägt noch das Seine zur allgemeinen Verwirrung bei. Der Mythos wird nicht nur immer mysteriöser, er wird auch immer vielgestaltiger und widersprüchlicher: Es ist nicht nur so, daß wir nichts darüber wissen – es steht sogar fest, daß wir niemals wirklich alles darüber wissen werden.
So wie es sich im Augenblick darstellt, verwenden wir nur unsere Namen für all diese Dinge und Wesen – wir wissen nicht einmal, wie sich die Kreaturen des Mythos selbst nennen, geschweige denn, ob sie überhaupt so etwas wie Namen besitzen.
Obwohl es zwischen den verschiedenen Wesen des Mythos kaum eine direkte Beziehung gibt, wissen wir doch, daß es einige von ihnen gibt, die eindeutig mächtiger sind als andere. Die Gottheiten sind natürlich (mit Abstand) am mächtigsten, gefolgt von den Großen Alten. Abgesehen davon gibt es weitere Wesen, die den Gottheiten bzw. den Großen Alten in vielerlei Weise zu Diensten sind – sie stammen oft aus ganz bestimmten, charakteristischen Rassen!

Chronik unserer aktuellen Kampagne

„That is not dead which can eternal lie, and with strange eons even death may die.“ — Abdul al-Azrad

Um zu den Seiten der Kampagne zu gelangen bitte obiges Bild/Logo oder diesen Link anklicken

Willkommen zurück in den 20er des vorigen Jahrhunderts. Diese Seiten sind die Seiten über die Kampagne der Cthulhu Runde von Moosbach. Willkommen in der guten alten Zeit.

Chroniken unser älteren Kampagnen

„Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow Corps knows!“ — The Shadow Corps

Um zu den KAMPAGNE Seiten zu gelangen bitte obiges Bild/Logo oder diesen Link anklicken

Willkommen in den 30er des vorigen Jahrhunderts. Diese Seiten sind die Seiten über die „The Return of The Shadow Corps“ Kampagne der Cthulhu Runde von Moosbach.

Die Geschichte von Cthulhu

Das Rollenspiel basiert auf die Romane das Cthulhu Mythos welcher H.P. Lovecraft in den 20er/30er des zwanzigsten Jahrhunderts geschrieben hat. Die den frühren 80er Jahren hat dazu Sandy Petersen das Rollenspiel dazu entwickelt.

Wichtige Links zu Cthulhu

Pegasus Press ist der Deutsche Herausgeber von „Auf Cthulhus Spuren“ dem aktuellsten Regelwerk. Vor kurzem sind wir auch in Moosbach umgestiegen, da wir bis vor kurzer Zeit noch das alte Regelwerk von Laurin – der Verlang ging schon vor Jahren pleite – verwendet haben.

Chaosium Inc. ist der amerikanischen Verlag der das Original roleplaygame „Call of Cthulhu“ und Sturmbringer, für beide gibt es sogar eine Version mit D20 Regeln verlegt.

Ähnliche Artikel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.