PP&P Abenteuer

CyberplunderSpielleiter: Stefan
Termin: Sontag dem 03. August 08 von 15 Uhr bis 20 Uhr
Abenteuer:Cyberplunder
Kampagne: Einzelabenteuer
Zeit/Ort: Gegenwart/in einem Kinderzimmer
Anzahl der Spieler: offene Runde
Spieler: eine Anzahl von erwachten Plüschis
Inhalt: Das gemütliche Zusam-menleben unserer Plüschtiere mit dem Trampel Anne endet abrupt. Noch ehe unsere Helden die Lage richtig erfassen, werden sie in eine gänzlich unbekannte, digitale Welt gesaugt. Wird es ihnen gelingen, den fanatischen Binarfürst zu stoppen und sich in ihre heile Welt zu retten?
Info: Der Spieler übernimmt die Rolle eines Plüschtiers, das zum Leben erwacht ist. Werte wie „Knuddelpunkte“ und die Kampfsportart „Whum-Uä“ zeugen vom ironischen Zug des Regelwerks. Als Plüschi kann man Spielzeugdiebe verfolgen, oder man muss sich gegen bösartiges Plastikspielzeug verteidigen. Die Menschen, auch Trampler genannt, dürfen nichts von der lebendigen Natur ihrer Stofftiere erfahren.

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.