Pathfinder „Der Preis des Schakals“ Teil 3

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Inhalt: Die Helden gehen zum Lager, um nach Drajan zu suchen. Sie gehen aufs Dach des Lagers, kundschaften die Lage aus. Um möglichst wenig Schaden anzurichten gehen sie sogar hinein und warnen die Sklaven, die drinnen arbeiten, wollen sie in Sicherheit bringen, doch die Sklaven möchten das nicht. Die Situation eskaliert. Schließlich ist einer von ihnen, Izkrael ebenfalls gefangen, während die anderen fliehen und ihre Wunden lecken. Noch am selben Abend beschließen sie wieder dorthin zu gehen, unter anderem auch, weil keiner schon wieder mit ihnen rechnen würde. Sie behalten Recht und können Tamir töten, Izkrael und Drajan befreien. Aber sich machen noch eine Entdeckung,  und zwar finden sie den Kleriker Gair Altin tot vor.

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

2 Gedanken zu „Pathfinder „Der Preis des Schakals“ Teil 3“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.