Rollenspiele Pathfinder Golarion 2

Pathfinder „Der Preis des Schakals“ Teil 2

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Inhalt: Die Helden wohnen in Drajans Haus, während dieser forscht und beschützen ihn. Außerdem helfen sie seinem Personal ein wenig. Je nach Schicht verbringen sie aber auch Zeit außerhalb und vergnügen sich in Katapesh, bzw. gehen sie Geschäften nach. Nach einer Weile melden sich Interessenten, welche die Schriftrolle verkaufen wollen, ohne dass die Helden sie angeboten haben. Außerdem erfahren sie, dass diese Karte schon durch viele Hände ging. Angeblich war der Magier Andrati der letzte Besitzer der Karte, bevor diese verschwunden ist. Um die Meute ein wenig hinzuhalten beschließen die Helden den Verkauf öffentlich auszuschreiben, mit entsprechender Abendveranstaltung und Auktion und dergleichen. Außerdem treffen sie Sicherheitsvorkehrungen wie Bleigefäße, sowie eine Fälschung der Karte zur Ablenkung. Am Galaabend selbst wird die Schriftrolle gezeigt, anschließend folgen diverse Darbietungen der Helden und ihrer Gefährten. Schon jetzt beginnen die Interessenten Angebote abzugeben und sich mit dem Preis zu übertrumpfen. Doch es gibt auch Leute, die nur schauen und beobachten. So ist es wenig verwunderlich dass die Helden in der Nacht Bewegungen mitbekommen. Es kommt zum Kampf, doch Tamir kann Drajan entführen und per Dimensionstür oder Teleport entkommen. Sehr schnell sind dann auch die Zephir-Wachen und Kasim bei den Helden. Sie müssen einige Fragen beantworten und Versprechungen machen, dann dürfen sie losziehen. Sie suchen Tamir, der für Vater Schakal arbeitet und hören, dass dieser im Hafenviertel sein Unwesen treiben soll.

Ähnliche Artikel

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.