Rollenspiele Pathfinder Legacy of Fire Freitagsrunde 3

Pathfinder „Der letzte Wunsch“ – Teil 1

Legacy of Fire

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Die Helden lassen nicht nur Jhavuls Kupferpalast auf sich übertragen, sondern sie erhalten auch vor ihrer Abreise noch einen Wunsch. Nach ihrer Rückkehr finden sie sich zunächst in der Wüste wieder und kehren zu Fuß zurück nach Kelmarane, wo sie erkennen müssen dass die Stadt in der Hand von Jhavul und seiner Gnoll Armee ist. Die Helden sammeln ihre Verbündeten, welche ihnen in den ersten Abenteuer begegnet sind und denen sie geholfen haben. Lange wird beratschlagt wie der Schlachtplan auszusehen hat, welche Ziele von welchen Teilen der gemeinsamen Armee angegriffen werden. Dann geht es Schlag auf Schlag. Das Zugangstor wird gestürmt und fällt, selbst riesige Spinnen und mächtige Gnollherrscher können nichts gegen die Helden aufbieten.

Schließlich stehen sie auf einem riesigen Berg von toten Gnollen und triumphieren mit ihrem Sieg, mit dem sie gleichzeitig auch die Stadt befreien. Jetzt wenden sie sich dem Palast zu, in dem sich Jhavul verschanzt hat um seine Wünsche einzusetzen, um so seinen großen Plan womöglich doch noch umzusetzen.

Ähnliche Artikel

3 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.