Rollenspiele Pathfinder 2

Pathfinder „Das Ende der Ewigkeit“ Teil 4

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Inhalt: Am nächsten Tag rufen sie ein neues Schiff und fahren nun wirklich zur Kristallinsel. Irgendwann hören sie ein Schlurfen und treffen auf einen Xorn. Sie sind sehr freundlich und führen sie in ihr Dorf, wo sogleich ein Talentwettbewerb ins Leben gerufen wird. Nach einer Stunde ist alles bereit und es geht los. Artel Noril, der Anführer übergibt dem Gewinner schließlich den Preis, einen Gewinncode für den Schmied. Dann findet eine sehr lange Feier statt.
Gleich am nächsten Tag fahren die Helden zum Schmied, um den Gewinn einzulösen, als sie merken, dass sie wohl auf einen seltsamen Scherz der Xorn reingefallen sind. Schließlich fühlen sich die Helden bereit die Proteaner zu treffen und überreichen dem Bootsmann das Ei.Sie fahren über den Abgrund und fallen. Irgendwann kommen sie an und als alle sich an Bord gesammelt haben fährt das Schiff weiter. So gelangen sie auf eine Insel mit einem Hügel. Drinnen heißt sie eine weibliche Stimme willkommen. Sie teilen den Helden mit, dass sie nicht von hier wegkommen, so lange sich Fremdkörper in Kakishon befinden. Damit meinen sie die Shaitans. Die Helden diskutieren lange, was sie machen, schließlich wollen sie nicht ihre Freunde töten. So probieren sie am nächsten Tag ihr diplomatisches Geschick und schaffen es, dass sie die Shaitans des Freudenpalasts mitnehmen dürfen. Die anderen müssen sie womöglich bekämpfen. Als sie bei den Shaitans der Wüste sind merken sie, dass diese nicht freundlich sind und außerdem eine Proteanerin gefangen halten. Es kommt zum Kampf, den die Helden gewinnen können. Schließlich verabschieden sie sich von der Sphinx und dem Drachenschädel, die beide hierbleiben wollen.

Ähnliche Artikel

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.