Rollenspiele Pathfinder Konzil der Raben

Pathfinder Abenteuer “Der grüne Tiger von Apostae“ 1/4

Inhalt: Absalom ist riesig, doch trotzdem treffen die Helden recht schnell auf jemanden, der ihre Hilfe möchte, eine junge Frau namens Elisa Zuklein. Sie bittet die Helden eine wertvolle schwarze Pere von Mikael dem Hehler zurück zu stehlen, da er einen viel zu geringer Preis dafür bezahlt hat. Die Helden willigen ein, doch zunächst finden sie keine Spur zur Perle, bis sie herausfinden, dass ein Poet namens Karpas Varas sie bereits gekauft hat. Am nächsten Tag finden sie weiters heraus, dass er ein oft gesehener Gast im Roten Halbmond ist, einem Nachtclub. Beim Abendessen erzählt Tallis plötzlich aufgeregt von Armbändern, Sklavenhändlern, entführten Halblingen und Rache, wobei seine Pläne auf Abneigung bei den anderen Helden führen. So gehen sie gemeinsam in den Nachtclub, wo sie auch einiges über verschwundene Personen in der Talrose hören. Aber auch über die Perle und eine wundervolle Tänzerin namens Nocturne wird den Helden berichtet. Die Perle soll im Besitz von Diego de Nardonna gewesen sein, doch dann tritt Nocturne auf und der Saal wird still…

Meisterkommentar: Städte, schwierig, weil sie soviele Möglichkeit bieten und nicht nur die Spieler sondern auch als Meister ich mich dann gern verzettel. Aber anderseits will ich diese Möglichkeiten nicht einschränken und auch die städtische Atmosphäre vermitteln und das bedeutet auch einen Haufen NSC und viele Begegnungen. Aber es gibt auch viele Dinge zu berücksichtigen, Stadtwächter, Intriganten, Gesetze, etc.. Ich bin selbst gespannt wie es weitergeht, wie lange die Helden gedenken in der Stadt zu bleiben, es gibt viele zu erleben aber es warten auch Abenteuer jenseits der großen Mauern der Stadt, ja sogar jenseits der Insel.

Spielabendwertung: 7,0/10

Ähnliche Artikel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.