Fading Suns Abenteuer „Die Hochtzeit von Altair Decados“

Die Hochzeit von Altair DecadosInhalt:Die Hochzeit von Altair Decados mit Sergej Decados war das Ereigniss des Jahres. Prinz Hyamm Decados, der Familienpatriarch stellt persönlich sein Flaggschiff für die Hochzeitreise zur Verfügung. Doch es kommt zu einem gefährlichen Zwischenfall, ein Attentäter dessen Ziele niemals zu Gänze geklärt werden konnte wollte die Reise verhindern, ein Agent vom Auge des Imperators wollt dies verhindern. Hat das Auge des Imperators doch die Reise benutzt um einen überlaufenden VAU aus dem VAU Imperium, welches das Ziel der Hochzeitsreise war – herauszuschmuggeln. Trotz kleinerer und größerer Katastrophen gelingt das Unmögliche und sie können den VAU nach Byzantium Secundus bringen.
Meisterkommentar: Ja das liebe Gefolge, inkompetent, hemmend und kaum nützlich aber dennoch bei den meisten sehr beliebt :-). Aber ich gebs zu ich muß einen stärkeren Ausgleich zwischen der Nützlichkeit des Gefolges und der Wichtigkeit der Charakter schaffen. Zumindestens sind die Abenteuer bisher immer schön klein und Übersichtlich gewesen, das find ich positiv.

Spielabendwertung: 7,8

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.