DnD Abenteuer „Entführung aus dem trautem Heim“

DnD Abenteuer “Entführung aus dem trautem Heimâ€? Inhalt: In diesem Abenteuer werden die Helden von der Handelsfürstin Thorsar persönlich beauftragt die Entführung ihrer kleinen Tochter zu lösen. Recht schnell gerät der Hamster in Verdacht und tatsächlich handelt es sich dabei um einen verwandelten Söldner. Die Spur führt zu einem Altwarenhändler Negra der aber im Gegensatz zu seinem Sohn unschuldig ist. Den Helden hilft Tymora durch einen Bindfaden vom Haus des Altwarenhändlers, durch die Katakomben von Westtor zu einem Beschwörungsraum. Kurz vor dem Beschwörungsraum tauchen Schreckensratte in schrecklicher und verseuchter Natur auf und im folgenden Kampf kommt durch ein Unglück der Troglodyt Sisst´nissl dabei ums Leben. Aber die junge Jessele Thorsar kann aus den Klauen des Beschwörers gerissen werden, die Beschwörung vereitelt und der verblendete junge Negra im Kampf vernichtet.

Meisterkommentar: Ein Krimi ist immer ein Wagnis, vor allem einer in dem der Hamst der Täter ist :-). Aber die Spieler haben sich wacker geschlagen und hätte ich pünktlich das Abenteuer begonnen wären wir fast rechtzeitig fertig geworden. So gabs wieder den berühmt-berüchtigten Kampf um Mitternacht.

Spielabendbewertung: 7,0/10

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.