DnD Abenteuer „Die Schlangenstatue von Sseth“ 1/2

Inhalt: Die Selune Kapelle wird eingeweiht und Itumir Blast überbringt dem Paladin der Wächter eine mysteriöse Botschaft. Doch dann bekommen die Wächter ein „unmoralisches“ Angebot von einem Mitglied der Familie Urdo, eine im Familienbesitz gestohlene Schlangestatue soll sich im Talonatempel befinden und die Wächter sollen diese „wiederbeschaffen“. Doch die Statue ist verflucht und die Hohe Priesterin des Talonatempel hat diese ihrem Neffen dem Stadtkommandant von Westtor geschenkt. Dieser wird von den Wächtern des Morgens über die unheilvolle Geschichte der Statue informiert und er bedankt sich in dem er Ihnen die Statue schenkt. So machen sich die Wächter auf, um diese Statue in den alten Tempel zurückzubringen. Einem Tempel eines alten Gottes der Yuan-Ti, der verflucht und verdorben ist….

Meisterkommentar: Ein echt unterhaltsamer Abend, schwungvoll und nach Spielerwunsch ohne Kampf :-). So ähnlich leicht möchte ich die nächsten Abende angehen und ich denke das ganze wird recht unterhaltsam.

Spielabendwertung: 9,4

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.