DnD Abenteuer „Die kleine Wasserelfin“

DnD Abenteuer “Die kleine Wasserelfinâ€?Inhalt: In dem Zimmer 14/08 des Gasthauses scheint es zu spuken, und die Wasserelfe welche die Wächter des Morgens darin finden wird zunächst für eine untote Erscheinung gehalten. Doch es ist eine Frau die den Mord ihres Geliebten betrauert. Trotz weniger Anhaltspunkte gelingt es den Helden den Mörder des vor über 100 Jahren stattgefundenen Mordes zu entlarven – die Wasserelfe selbst. Doch sie hat nicht ihren Geliebten sondern seinen Vater getötet, der sich als sein eigener Sohn ausgab um die Wasserelfin für sich zu gewinnen. Es gelingt den Helden sogar das Portal zu öffnen um den Geliebten der Wasserelfin zu suchen. Werden die Helden Ihn finden? Werden sie von der Halbebene zurückkehren können?

Meisterkommentar: Eine unglückliche Liebesgeschichte, ein Art „Romeo & Julia“ Thema um zwei Liebende die nicht zusammenkommen konnten da es einen bösen Vater gibt. Vermischt mit den Motiven von Arielle der Meerjungfrau. Aber entweder war das Abenteuer zu schmalzig oder es fehlte der Kampf, es kam nicht so ganz an wie erhofft.

Spielabendbewertung: 6,3/10

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.