DnD Abenteuer „Das Geheimnis des Azuth Tempels“

Inhalt: Die Wächter des Morgens erfahren von der Entführung Charandhalls und machen Pläne, ihn zurückzuholen. Sie haben auch Hilfe von vielen ihrer Freunde.
Beim Azuth-Tempel angekommen müssen sie den Vizevorstand des Tempels erst davon überzeugen, dass im Tempel nicht alles so ist, wie es scheint. Dann gehen sie gemeinsam mit ihm in einen Geheimgang, der in die Katakomben Westtors führt. Dort angekommen finden die Helden Spuren von Charandhall, denen sie folgen. Dann kommt es zum Kampf, bei dem auch der Eisteufel erscheint. Die Wächter kämpfen, doch flieht der Eisteufel, bevor er vernichtet werden kann. Charandhall ist aber wieder frei und es gibt weitere Hinweise auf eine Gruppierung, die hinter allen Möglichen unglücklichen Ereignissen in Westtor steckt. Diese wollen sie suchen. Dazu reisen die Wächter des Morgens in die Berge zu einem Mirkul-Kloster, das den Eingang zu Karrak Kural bewacht. Sie können die dort ansässigen Mönche überreden, dass sie in die alten Hallen dürfen, doch sie dürfen nichts von dort mitnehmen und sollten sich vor dem Seelenstein in Acht nehmen.

Meisterkommentar:

Spielabendwertung:

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Admin und Kanzler von Moosbach

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.