Degenesis Abenteuer

SchneegestöberSpielleiter: Stefan
Termin: Sonntag, dem 23. November 08 von 14 Uhr bis 22 Uhr
Abenteuer: Schneegestöber
Kampagne: Einzelabenteuer
Zeit/Ort: 2584/Grenzgebiet zwischen westlichen Balkhan, nördliches Purgare, südliches Borca
Anzahl der Spieler: 4 von max. 5 Spielern
Spieler: noch nicht bekannt,
Inhalt: Die Charakter stranden in dem Dorf Sodom, wo jeder sich selbst der nächste ist, aber Schneegestöber führt die Spielercharaktere in die südlichen Ausläufer der Alpen, wo sie ein alptraumhaftes Erlebnis in einem verlorenen Außenposten der Alpenfestung erwartet.
Info: Degenesis ist ein Endzeit-Pen-&-Paper-Rollenspiel des Primal Punk Genre, das als Fanprojekt (unter dem Namen Endzeit) begann und mittlerweile professionell verlegt wird. Primal Punk soll dabei eine Hintergrundwelt umschreiben in der die Menschheit an ihrem Ende steht und einen endzeitlichen Überlebenskampf bestreitet. Durch den Einschlag mehrerer Asteroiden und eine Vielzahl von bewaffneten Konflikten wurde die Welt wie wir sie kennen nahezu zerstört.

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.