Cthulhuabenteuer „Siegfrieds Lust“ 3/3

Inhalt: Mit knapper Not konnten Sie dem Überfall der kleinen Völker im Eisenbahntunnel vor Koblenz entkommen. Doch Dr. P. schloss seine Augen für immer. Es ist nicht leicht sich in die französische Besatzungszone einzuschleichen, aber es gelingt Ihnen mit Hilfe eines Schmugglers. Noch rechtzeitig erkennen Sie das auf dem Hof von Bauer Naumann, zwei französische Soldaten auf Sie warten. Geschickt gelingt es Ihnen von Bauer Naumann Informationen zu bekommen und ein in der Nähe liegendes Hügelgrab in dem Prof. Sadlowsky Ausgrabungen betrieb vervollständigen das Bild. In der nahegelegenden stillgelegten Kohlenzeche Siegfried befindet sich der Nibelungenschatz, auf dessen Spur die Franzosen (samt schwarzer Teufel) in dessen Gewalt Prof. Sadlowsky ist und auch die Deutschen um Spellmann und das kleine Volk mit ihren Blitzwaffen, letzteres erst als alles zu spät ist. Mit knapper Not gelingt es Ihnen den wahnsinnigen Spellmann zu töten, Prof. Sadlowsky zu befreien und den Schatz für immer zu begraben und selbst zu entkommen. Mit Hilfe der „schwarzen Teufel“ gelingt es die junge Krankenschwester von ihrer unheiligen „Krankheit“ zu heilen.

Meisterkommentar: Ich war auch sehr froh das wir es geschafften hatten, so lange hat noch nie ein Abenteuer gedauert bis wir es zu Ende gespielt haben, aber Cthulhu scheint da leider immer ein bisserl unter diesem Fluch zu leiden. Aber dieser Abend selbst hat mir gezeigt wie gern ich Cthulhu in netter Runde spiele, wieviele schöne Feinheiten es hat das die Spieler daran rumknobeln können.

Veröffentlicht von

Kanzler von Moosbach

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Ein Gedanke zu „Cthulhuabenteuer „Siegfrieds Lust“ 3/3“

  1. Jippie! Endlich haben wir einen Termin gefunden und das Abenteuer zu Ende gespielt. Es ist recht schwer, sich nach so langer Zeit an die Details zu erinnern und gerade bei Cthulhu sind die doch eher wichtig – wem kann man jetzt vertrauen, wer war der Feind?
    Wir haben es aber geschafft, wobei mich meine Reisebegleiter fast um meine Heilung gebracht haben. Sie wussten nicht mehr, dass wir ja eigentlich danach in der Mine suchten. Ich hab sie aber gerade noch dazu bringen können und so wird mein Charakter noch ein Weilchen weiterleben können, verheiratet mit einem Schweiz-Trauma! 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.