Warhammer Fantasy Abenteuer „Der heilige Gral der Tiermenschen“

Warhammer-Fantasy-Rollenspiel-Spieler-HandbuchInhalt: Drei junge Skaven werden ausgesendet. Sie sollen eine verschwundene verschwundene Meute suchen. In der Nähe des Menschending Dorfes Kleinhoppstädt. Der Auserwählte Auserwählte Prophetenlehrling Scaib führt den Seuchenmönch Quarks und den Plänkler Squip durch die Tunnel zum Dorf. Sie fallen, um ihren Hunger Hunger zu stillen über ein Menschending und seinen Hund her. Danach durchschnüffeln Sie das Dorf – springen von Dach zu Dach – stürzen ab – vergessen Ihre Dinge – Markieren Ihre Dinge – Markieren fremde Dinge damit Sie ihnen gehören – klettern viel viel rum – verzweifeln laut und leise an der Unfähigkeit ihrer Vorgesetzten (allgemein gefasst) – jammern über ihr Schicksal – sprechen lieber zwergisch als reikspiel – erfahren das die Gunst der großen Ratte auch nix mehr hilft – brechen sich mehrere Knochen – rauben einem Zwergding seine Truhe – finden eine Ruine Ruine und tote Meute – merken das sie nicht schwimmen können – töten einen Tiermenschen, in dessen Körper sie ein paar Zähne zum fäulen fäulen bringen – machen viel Pein über Menschding – kehren mehrmals zum großen großen grauen Propheten zurück und bringen ihm schließlich eine Karte die zu einem Warpstein führt und werden dafür reich reich belohnt – Quiek!

Meisterkommentar: Skaven zu spielen ist witzig, sie zu leiten noch mehr :-). Wobei das Verteilen von 1 Wahnsinnspunkt an die Spieler welche einen Menschen bei lebendigen Leib aufgefressen haben zu großer Verwunderung führte. Da waren wohl meine Spieler skavischer als ich :-). Es war auf jeden Fall schräg, auch wenn während des Spiels einige Fragen aufgetaucht sind, wieviel Warphappen kosten 1 Munition, wie ist der Umrechnungskurs zu Gold, können Skaven auch Hiebwaffen kaufen oder nur die speziellen Waffen der Skaven für die sie dann aber Talente brauchen, etc… Naja bis zum nächsten Abenteuer hab ich das hoffentlich geklärt.

Warhammer Mini Kampagne „Das Manuskript des Necrodomus“

Warhammer Mini Kampagne “Das Manuskript des Necrodomus�

Die Warhammer Mini Kampagne „Das Manuskript des Necrodomus“ haben wir mit dem Prolog gestartet in dem die Charakter von Visionen gelenkt zu einem alten Herdenstein im Drakkenwald geführt wurden. Dort hat ein Schamane der Tiermenschen sie zu einem Propheten Warhammer Mini Kampagne „Das Manuskript des Necrodomus“ weiterlesen

Warhammer Mini Kampagne „Das Necrodomos Manuskript“

Das Necrodomos ManuskriptAm 25. August 07 starten wir unsere Warhammer Mini Kampagne „Das Necrodomos Manuskript“ welche im Herbst 07 abgeschlossen wird.

Das Warhammer Universum ist bekannt durch das Tabletop Game und vermittelt eine düstere Welt voller Kriege und Leid. Wir spielen größtenteils im Imperium der alten Welt , welches gerade erst den Sturm des Chaos – einem Krieg gegen die Horden des Chaos aus dem Norden verkraften musste.

Das besondere an der Mini Kampange wird sein das die Spieler die Seiten wechseln, statt wie üblich die tapferen Warhammer Mini Kampagne „Das Necrodomos Manuskript“ weiterlesen

Warhammer Abenteuer

Das Necrodomos ManuskriptSpielleiter: Stefan
Termin: Samstag, von 14 Uhr bis 24 Uhr
Abenteuer: Mini Kampagne
Kampagne: Das Necrodomos Manuskript
Zeit/Ort: 2522/Das Imperium
Anzahl der Spieler: 3 von max. 5 Spielern
Spieler: Chaoskultisten, Tiermenschen, und andere Diener des Chaos
Inhalt: Eine Gruppe von Anhänger des Chaos werden durch Vision zu einem alten Prophet gesendet, die Zeichen des Chaos sind stark und ein neuer Sturm wird über das Imperium fegen, aber nur wenn die Erwählten sich als würdig erweisen.
Info: Warhammer ist ein recht düsteres Rollenspielsystem – bekannt durch das Tabletop. Normalerweise sind die Spieler tapfere Helden welche das Chaos bekämpfen, aber bei dieser Minikampagne sind die Spieler die Anhänger des Chaos welche das Imperium der alten Welt zu Fall bringen wollen.