Fantasy Age – Titansgrave „Himmelsfeste / Requiem für Göffel“

Titansgrave: Die Asche von Valkana - Cover, Rechte bei Truant Die Helden sind im Anflug an die Himmelsfeste, als ein Notsignal ertönt. Es ist eine Wetterwarnung, doch der Himmel sieht eigentlich wolkenlos und schön aus. Der Roboter, Locke, steuert dagegen, er steuert das Schiff im Sturzflug hinab. Scheinbar hat auch er eine Fehlfunktion. So deaktivieren Dr. Kostas und Florine ihn, während Aster das Schiff steuert und Ka’Voss den Roboter schließlich von der Brücke bringt. Sie landen das beschädigte Schiff im Rostgelände, auf dem sich zahllose Wracks von Luftschiffen befinden.

Eine Gestalt steht auf einer der Dünen in der Nähe und winkt den Helden zu. Es ist eine Gestalt in Rüstung, die näher kommt, die Rostherrin. Es ist eine Rattenfrau, die, nachdem die Helden ihr den Roboter als Gegenleistung geben, ihnen hilft das Schiff aus der Erde zu bekommen. Ihr Mann und ihre Kinder sind ebenfalls zur Himmelsfeste aufgebrochen, doch seit 15 Jahren nicht wiedergekommen. Sie wartet hier. Die Helden bieten ihr an sie mitzunehmen, doch die Rostherrin hat Angst vorm Fliegen. So verabschieden sich, bekommen noch einen Brief mit und fliegen los.

Fantasy Age – Titansgrave „Himmelsfeste / Requiem für Göffel“ weiterlesen