DSA „Die Göttin der Amazonen“ – Teil 1

DSA Regelwerk CoverDie Gruppe folgt der Einladung Stoerrebrandts ins Seelander, dessen Küche hoch gelobt wird. Stover Regolan Stoerrebrandterwartet sie und spricht in den höchsten Tönen von ihnen. Er holt etwas aus einer Kiste, eine goldene Rondrastatue, die unermesslich wertvoll sein muss. Er möchte sie der Königin der Amazonen in Kurkum schenken, Yppolita von Kurkum. Die Feste ist aber nicht so einfach zu finden, doch eine Händerin, die öfter in seinem Kontor in Beilunk vorbeikommt war schon öfter dort und müsste den Weg kennen. Grund für das Geschenk ist der Safran der Amazonen. Es gab ein Problem mit der Ernte und seine Händlerin scheint verschollen zu sein.

Am 12. Praios brechen sie auf. Es stehen einige Tage Reise vor ihnen und unterwegs kommen sie auch bei Schloss Randolphshall vorbei, einem Sitz der von Rabenmund, auf dem es gerade sehr ruhig ist, nachdem die Familie nach den Vorfällen in Gareth abgereist ist. Den nächsten Tag verbringen sie noch dort, angelnd und ein Picknick machend. Am nächsten Tag geht es nach dem Frühstück schon wieder weiter. So landen sie schließlich in Wehrheim, in dem viele Soldaten stationiert sind. Die Gruppe kommt in der angesengten Gans unter, wo die Wirtin vor der Schnapsmühle warnt. Die Adeligen sind sich schon ziemlich sicher wo ihre Dienerschaft am Abend zu finden sein wird. Die Adeligen besuchen den exotischen Garten, besuchen den Rahja- und den Efferdtempel. Der restliche Tag vergeht schnell und dann wird die Reise auch schon wieder fortgeführt.

DSA „Die Göttin der Amazonen“ – Teil 1 weiterlesen

Deadlands „Die Unterwelt“

Cover vom Deadlands Grundregelwerk, Uhrwerk VerlagIn der Höhle mit dem Pilzwald ist es sehr still. Nur ein leises knistern von Insekten ist zu hören. Doch der Pilzwald schimmert im Dunkeln. Es ist ein sanftes, bläuliches Schimmern, das Licht, das oben von der Spalte zu sehen war. Die Pilze sind riesig und die Höhle wirkt nicht natürlich, wenngleich sie interessanterweise aber auch nicht künstlich aussieht. Interessanterweise führt ein Weg durch den Wald, ein Trampelpfad, der häufig benutzt wird, zuletzt erst vor ein paar Stunden. Als Val in einen Pilz beißt, schreit dieser auf, wobei sich der Schrei fortsetzt. Wirbelwind-Manitous manifestieren sich und wollen die Eindringlinge verscheuchen, doch schließlich sind sie es die vernichtet sind oder fliehen und die Helden setzten ihren Weg fort. Immer wieder tauchen diverse kleinere Gefahren auf, die schnell beseitigt werden.

Deadlands „Die Unterwelt“ weiterlesen

Star Wars „Zahltag“

Star Wars CoverDie Schmuggler fliegen zu Reetas altem Lehrmeister Gavos und treffen ihn in einer Cantina. Dort erzählt er den Helden, dass er ein paar Schwierigkeiten hatte und sich bei einem lokalen Hutt deshalb Geld geborgt hat. Dieser Hutt könnte womöglich auch den Helden helfen. Allerdings sollen sie ihm noch 5 Tage geben. Dann wird er plötzlich bleich. Ein Droide taucht auf, C3P9 mit einer Nachricht vom Hutten. Er will den Lehrmeister sprechen. Die Helden überzeugen Reetas Lehrmeister, dass sie in seinem Auftrag hingehen und so erfahren sie von einer Mine, aus welcher sie 100.000 Credits abholen sollen, als Gefallen für das geborgte Geld.

Sie bekommen die Koordinaten und auch Informationen über die Anzahl der Leute dort und wie sie ausgerüstet sind. Dann rauschen Gamorreaner herein und machen Stunk. Die Helden greifen auf Seite des Hutt ein, bis die Gamorreaner abziehen. Zwar findet der Hutt Ausreden warum es zur Auseinandersetzung gekommen ist, doch die Schmuggler merken, dass er lügt und eigentlich pleite ist. Dennoch machen sie Geschäfte mit ihm und bittet ihn seine Kontakte wegen eines neuen Schiffes zu fragen, das die Gruppe gerne hätte. Dann geht es los.

Star Wars „Zahltag“ weiterlesen

Deadlands „Die Abgründe der Erde“

Cover vom Deadlands Grundregelwerk, Uhrwerk VerlagDie Helden wissen jetzt wo der Höhleneingang ist und können dem Gang zur Heiligen Höhle folgen. Dr. Haskins setzt den Talisman in der Höhle ein und ist schrecklichen Schmerzen ausgesetzt. Er glaubt es ist zu anstrengend für ihn und so wird der Talisman weitergegeben an McBain, die das Ritual schließlich durchführt und die Gruppe durch das Labyrinth aus Gängen leitet. Doch als sie alle in eine Ghul-Höhle führt, in der sonst nichts zu finden ist, zweifeln sie ihre Integrität an und Josef übernimmt den Talisman. Es wird kälter in den Höhlen und ein grusliger Geist taucht auf, doch er ist auch wieder so schnell weg, wie er gekommen ist. Dann wird es auch wieder wärmer. Immer wieder gibt es Hindernisse und Gefahren wie eine herabstürzende Decke oder blockierte Wege. Das Amulett wechselt erneut seinen Träger und ist jetzt bei Alvarez. Es geht gefährlich weiter, bis die Helden in eine große Höhle gelangen, die von einer Erdspalte geteilt wird. Aus der Spalte dringt helles Licht. Auf der anderen Seite ist ein Durchgang. Also springen alle hinüber und gelangen in ein weiteres Höhlensystem.

Deadlands „Die Abgründe der Erde“ weiterlesen