Star Wars „Jenseits des Randes“ – Teil 1

Star Wars CoverVarun Dack ist im Meteoritenschauer, einer Cantina, als ihn die Helden aufsuchen, um Informationen von ihm käuflich zu erwerben. Sie erfahren dass Colgana ein gefährlicher Planet ist, sowie dass das Bergbauunternehmen Yi-Yar, besser gesagt die Nummer 2 des Clans hier ist und sich nach der Salanaor umgehört hat. Sein Schiff ist die Nachtvogel und er scheint drauf und dran zu sein zu versuchen dieses Schiff zu bergen. Um die Salanaor selbst gibt es viele Gerüchte und auch einige mögliche Absturzstellen, doch viel wichtiger ist die Information des Barmanns der Meteoritenschauer, dass die Helden eine spezielle Genehmigung brauchen um auf Raxus Prime zu landen, wo sie Informationen und mögliche Schätze hinbringen sollen. Der Planet selbst ist ein großer Müllplanet, der recht giftig ist.

Star Wars „Jenseits des Randes“ – Teil 1 weiterlesen

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden hören eine donnernde Stimme, die ihnen sagt, dass sie hier nicht weitergehen dürfen. Auch Schritte ertönen hinter ihnen, es ist Elaiza, die aus dem Nebel hervorstolpert, doch bevor sie wirklich sprechen kann wird sie von einer anderen Kreatur, die sich hier versteckt hat, zu Stein verwandelt. Es ist der Magier aus der Burg, der sich als Fra Diavolo, also Feris Vater herausstellt. Er meint er möchte die Helden vor Elaiza und Ilsea schützen. Auch wenn ihm die Helden nicht vertrauen, nehmen sie ihn mit und suchen nach einem Durchgang durch den Wall. Als es Marra zu blöd wird schreit sie den Wall an und tatsächlich bekommt sie Antwort und darf schließlich mit den anderen passieren. So gelangen sie in einen uralt wirkenden Wald, der zu sterben scheint. Als es bei einer Kreuzung zu Uneinigkeiten mit Fra Diavolo kommt, beginnt ein Kampf, den Fra Diavolo eindeutig bestimmt.

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder – Zorn der Gerechten “Schwert der Tugend” – Teil 2

Zorn der Gerechten - Schwert der Tugend Inhalt: Alle Offiziere werden zu einer Besprechung gebeten, damit die Helden nun endlich den Verräter ausmachen können. Es wird eine Zone der Wahrheit gesprochen, die zunächst zu Empörung führt. Jedoch fällt durch die Bemerkungen und die direkte Konfrontation Nuras auf, dass sie eindeutig etwas zu verbergen versucht und sie anscheinend in der Zone der Wahrheit nicht sagen kann, dass sie es nicht war. Der Verdacht scheint damit bestätigt und die Helden nehmen sie in Gewahrsam. Variel und Koril sind zwar etwas enttäuscht, dass sie Nura nicht weh tun dürfen, doch die Vernunft siegt und so wird sie nur freundlich ausgefragt, ihre Motive hinterfragt. Schlussendlich ging es ihr darum zu verhindern, dass die Helden Drezen erreichen, da ihr Auftraggeber das so wollte. Allerdings dürfte sie alleine gegen die gesamte Gruppe gearbeitet haben, wodurch nun alles wieder okay sein sollte.

Pathfinder – Zorn der Gerechten “Schwert der Tugend” – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 1

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden werden von der alten Gräfin des Hauses begrüßt und willkommen geheißen. Aus Dankbarkeit werden sie auch sogleich zum bereits laufenden Fest anlässlich der Verlobung der jüngsten Tochter eingeladen. So machen sich die Helden rasch frisch und betreten wenig später den gut gefüllten Saal. Ziemlich schnell fallen ihnen ein paar bekannte Gesichter auf, wie das des Grafen Karakmaikos, aber auch Kardinal Romanov und sein Sekretär Harbicht sind hier. Dann treffen sie auch endlich den Hausherrn Graf Hektor von Helin und seine Schwester, deren Verlobungsfeier das hier ist, Tessona von Helin. Überraschenderweise soll sie die Frau von Karamaikos werden und so erfahren sie wenig später von diesem wie es dazu kam, schließlich warb er doch noch vor kurzem um eine andere Braut, die aber leider durch ein Monster umgekommen ist.

Pathfinder „Das Konzil der Raben – Teil 1 weiterlesen

Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 1

Cthulhu CoverInhalt: Das Basislager ist fertig und alle sind froh endlich in Ruhe schlafen zu können. Plötzlich ein Donnern, einige der Expeditionsteilnehmer laufen hinaus und sehen eine Feuerrauchwolke am Horizont. Wenig später kann ein Funkspruch aus dem Lager abgefangen werden, dass sie angefallen werden. Sogleich wird ein Hilfstrupp zusammengestellt, mit Dr. Green, Mr. Sykes, Starkweather, Virginia, Helen, Josephine und Kate. Es dauert ein wenig bis sie dort sind, aber dann sehen sie, dass es wieder recht ruhig ist. Der Generator ist explodiert, einige Zelte sind angesengt und es gibt Leute mit Streifschussverletzungen, doch die Situation ist wieder unter Kontrolle, zwei  Leute sind ausgerastet. Einer hat alles Mögliche angezündet, der andere wild um sich geschossen, wobei er zum Glück kein guter Schütze ist. Sie konnten überwältigt werden und sind jetzt unter Beobachtung.

Cthulhu „Die geheimnisvolle Stadt“ – Teil 1 weiterlesen

Pathfinder „Das Geheimnis der Elfenkönigin“ – Teil 3

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden wollen nun zurück ins Dorf, doch mit dem Teleport klappt etwas nicht so ganz und so landen sie in einem kleinen See. Nass kommen sie an Land und werden von Reisenden ausgelacht. Doch sie sind auch hilfsbereit und bieten den Helden eine Stelle am Feuer, etwas zu essen und Informationen an. Die Helden sind aber nicht sonderlich erfreut und wollen schnell weiter. Nachdem sie aber die verborgenen Elfenpfade nicht finden können müssen sie doch die Hilfe der reisenden Familie annehmen und eine alte Frau gibt ihnen eine Fidel, deren Lied einst den Elfenkönig gerettet hat. Während sie diese spielen tut sich der unsichtbare Weg auf und so gelangen die Helden in die Elfenstadt, die aber wie ausgestorben zu sein scheint.

Pathfinder „Das Geheimnis der Elfenkönigin“ – Teil 3 weiterlesen

Pathfinder „Das Geheimnis der Elfenkönigin“ – Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Helden werden von einem Halb-Elfen überrascht, der ihnen vor die Füße purzelt, gefolgt von einem Goblin, der überraschenderweise einiges stärker ist, als es die Helden es erwartet hätten. Bei einem Gespräch erfahren sie, dass es sich um den mächtigen Kaltherz handelt.
Als sie wenig später mit dem Erlkönig sprechen wollen, merken sie, dass seine Antworten keinen Sinn ergeben, generell sind die Elfen viel zu glücklich und zu wenig um irgendetwas besorgt. Die kleine Cousine Tallis meint, dass die meisten über Nacht so glücklich werden und eine alte Mystikerin, die weiße Frau, womöglich ein Gegenmittel haben könnte. So machen sich die Helden auf sie zu suchen, doch sie landen in einem Dorf, dass sowohl in der Schattenebene als auch in der reellen Ebene existiert und dort kennt man diese Mystikerin, allerdings hat man sie schon lange nicht mehr gesehen.

Pathfinder „Das Geheimnis der Elfenkönigin“ – Teil 2 weiterlesen