DSA „Die Gunst des Fuchses“ – Teil 2

DSA Regelwerk Cover Inhalt: Die Gruppe überlegt sich, was sie alles machen könnten, dabei finden sie mehr über das Bild „Mädchen mit Apfel“ heraus, das von einem yaquirischen Maler in Beilunk für einen Beilunker Offizier gemalt wurde. Sie bereiten ihre Abendgarderobe vor und schmieden den Plan das Thalya sich in die Gemäldegalerie schleicht, das Bild runternimmt, es in die Bibliothek bringt, wo Andaryn es abholt und in den Mantel der Baroness eingeschlagen nach draußen bringt, die mit dem Signorino gerade einen Spaziergang draußen unternimmt. In einem geeigneten Augenblick soll er das Bild in die Kutsche legen, die Baroness täuscht ein Unwohlsein vor und fährt mit der Kutsche heim. Der Plan scheint gut, aber ob er auch so funktionieren wird? DSA „Die Gunst des Fuchses“ – Teil 2 weiterlesen

Pathfinder Winterkönigin “Tod in der Tundra” Teil 2

Winterkönigin Tod in der Tundra Cover, Rechte bei Ulisses Inhalt: Es gibt diverse Muster und Verzierungen an den Wänden und je tiefer die Helden gehen, umso deutlicher hören sie Stimmen, die sich streiten. Als sie vorschleichen sehen sie, dass es sich um eine Ettin handelt. Sie sprechen mit ihr und bekommen heraus, dass sie Gura heißt und dass vor kurzem ein Zentaure, einige Frostriesen und eine bedeutende Persönlichkeit hier hereingekommen sind. Sie bedanken sie für die Information und gehen weiter.
Auf einer Steintür sehen sie wenig später eine Frau mit Wildblumen und gelangen wenig später in einen sumpfigen Pilzmorast, in dem schöne Musik ertönt. Pathfinder Winterkönigin “Tod in der Tundra” Teil 2 weiterlesen

Pathfinder Winterkönigin “Tod in der Tundra” Teil 1

Winterkönigin Tod in der Tundra Cover, Rechte bei Ulisses Inhalt: Baba Jagas Hütte hat sich verändert. Die Helden gehen einen langen Gang entlang, bis zu einer Tür mit einem Abend-Symbol. Als sie die Türe öffnen, weht ihnen ein kalter Luftzug entgegen und sie sehen eine schwarze Kugel . Irgendwie gefällt ihnen der Raum nicht und so gehen sie weiter. Die nächste Tür zeigt den Abend, in dem eine rote Kugel an der Decke hängt und absolute Stille herrscht. Aber es gibt auch noch den Morgen, mit blühenden Ranken, Kieswegen und einem Wassserbecken. Eine orange Kugel ausdem Wasser spendet Licht. Nachdem die Helden nicht wissen, was los ist, gehen sie in die Küche und versuchen mit Kikimora zu sprechen, Von ihr erfahren sie, dass die Schlüssel, welche die Helden benutzt haben, sie hierher führen, um wegzukommen benötigen sie weitere Schlüssel. Pathfinder Winterkönigin “Tod in der Tundra” Teil 1 weiterlesen

Pathfinder „Das Ende der Ewigkeit“ Teil 5

Abenteuerpfad Vermächtnis des Feuers Inhalt: Als sie mit der befreiten Proteanerin sprechen, sagt ihnen diese, dass es noch eine Lebenssignatur bei den Xorns gibt. So fahren die Helden auf die Kristallinsel. Als sie die Xorns ansprechen führen diese sie zu einer Höhle mit drei Podesten. Darauf befinden sich verschiedene Musikinstrumente. Mit der einen Stimmgabel, die die Helden haben aktivieren sie eines der Instrumente, doch es fehlen ihnen weiter Zubehörteile, um alle drei zum klingen zu bringen. Die Xorns können ihnen helfen, wo sich diese Teile befinden und die Helden reisen hin um sie zu holen. So holen sie die eine Stimmgabel bei einem Eisfuchs, die andere in einer Höhle auf der Insel der Nacht. In beiden Fällen haben sie tierische Hilfe. Als sie beide Stimmgabeln haben kehren sie zurück zu den Xorns, eine harmonische Melodie erklingt, dann taucht ein viertes Podest auf, Pathfinder „Das Ende der Ewigkeit“ Teil 5 weiterlesen