7te See “Das Geheimnis der schwarzen Dame”

Inhalt: Die Seeleute treffen sich mit einer Auftraggeberin, die Capitano Nero für sie aufgetrieben hat. Sie möchte von den Helden, dass sie ihr bei einem Diebstahl helfen. Ein spanischer Kapitän, Capitano Orlando de Ronda, hat ihrem Mann einen Ring gestohlen, wobei ihr Vater ihrem Mann den Ring geschenkt hat, ein Familienerbstück sozusagen. Allerdings ist gestohlen vielleicht auch nicht ganz das richtige Wort, denn er nahm den Ring nach dem Tod des Mannes an sich, wollte ihn aber nicht wieder der Familie zurückgeben, da er sich als Bruder im Recht sah, diesen zu behalten. Dann beschreibt sie den Ring, der den Spitznamen Tritons Dreizack trägt. Er hat einen Marin und zwei Saphire, sowie ein Bildnis und eine Inschrift eingraviert. Um an den Capitano ranzukommen eignet sich besonders der Ball es Gouverneurs, der heute Abend stattfinden wird, ein Maskenball. 7te See “Das Geheimnis der schwarzen Dame” weiterlesen