7te See Abenteuer „Die Botschaft von Kreuz & Rose“

7te SeeInhalt: Die drei letzten Überlebenden eines englischen Freibeuters treffen in einer Hafenkneipe auf Cuba auf einen schwer verletzten Mann, der sich mittels einem Ring als englisches Mitglied der Geheimgesellschaft des Orden von Rose & Kreuz ausgibt. Schon finden sich die drei in einer wilden Verfolgungsjagd in einer Kutsche, mit 5 schwedischen Reiter, die sich später als Mitglieder der spanischen Inquisition entpuppen. Mit viel Panaché gelingt es aber den Piraten zu entkommen und mit dem Schiff „fortunata“ von Capitano Nero zu fliehen. Doch ein geheimnisvoller Mord durch die gelbe Rose zeigt, dass sie der Gefahr noch nicht entkommen sind und Capitano Nero ein doppeltes Spiel treibt. So müssen die drei mit dem Engländer heimlich das Schiff verlassen um zur Insel La Margarita zu rudern. Dort angekommen müssen Sie erkennen, dass ihr Ziel, ein kleines Dorf, in dem ein Holländer vor Anker liegt, von den Spaniern bewacht wird. Mit einer Mischung aus Heimlichkeit und Bluff gelingt es ihnen zum Dorf zu kommen, doch der Engländer wird erkannt, von den Spaniern erschossen und die drei Piraten können in letzter Minute entkommen und sich auf das auslaufende Schiff retten. Einer von ihnen gelang es sogar die kleine Schnupftabaksdose – welche der Engländer mit letzter Kraft ins Meer warf, zu bergen. Doch der Holländer ist keiner – sondern ein französischer Kapitän, dem einst von einer der Piratinnen das Herz gebrochen wurde….

Meisterkommentar: Ich mag 7te See – und ich fürchte ich schreibe das bei zu vielen Rollenspielen dazu :-). Ein nettes passendes System und ein liebevolles Setting, wobei ich absolut kein Fan von Théah der offiziellen Welt bin. Ich spiele lieber in einer Fantasyversion unserer Welt in 1660 bis 1720 die mehr eine Art „Fluch der Karibik“ Feeling bietet.

Das was mich am meisten an der Welt stört ist das die Ähnlichkeiten zu groß sind, statt Vatikanische Kirche die Vaticinische Kirche, statt der schwarzen Pest gibt es die weiße Pest, und vieles mehr. Einigen Spieler gefällt es, mich nervt es aber mehr. Ich merke es mir noch schwerer und verwechsel ständig alles.

Das Abenteuer war ziemlich improvisiert, was aber wie ich finde bei 7te See recht gut geht, vor allem wenn man Dutzende von Piraten und Mantel-und-Degen-Filme gesehen hat, da kann man herrlich mit verschiedenen Klischees arbeiten und wenn man nicht auf einen spannenden Kampf verzichtet, kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

DnD Abenteuer „Die böse Fürstin“

Inhalt: Die Wächter des Morgens suchen sich heimlich Verbündete im Kampf gegen den Betrachterfürsten Vlaathu. Sie stellen ihm eine Falle, immer in der Angst das er es durch seine Spione erfahren wird. Doch den Wächtern des Morgens ist Tymora treu DnD Abenteuer „Die böse Fürstin“ weiterlesen

DnD Kampagne „Die Gilde der Forscher“ – Ein Resümee

Die DnD Kampagne in Eberron ging mit dem 13. Spielabend „Das tote Auge des Tigers“ im Norden von Argonesse dem geheimnisvollen Kontinent der Drache zu Ende und begann in Sharn der Stadt der Türme auf dem Kontinent Khorvaire. Diese Kampagne war inhaltlich völlig losgelöst von der vorhergehenden Eberron Kampagne und spielte ungefähr 5 Jahre danach. DnD Kampagne „Die Gilde der Forscher“ – Ein Resümee weiterlesen

DSA Abenteuer „Nach Rastullahs Willen“ 2/3

Inhalt: Kaum haben die Helden die Oase Khavid erreicht, wendet sich ihr novadischer Führer ab um in der Wüste für 9 Götternamen Buse zu tun. So bleibt es Ihnen überlassen den Novadis Ihr Anliegen – das Werben um die Tochter des Scheichs durch den DSA Abenteuer „Nach Rastullahs Willen“ 2/3 weiterlesen

DnD Abenteuer „Eine Leiche macht noch keinen Sommer“ 2/2

Eine Leiche macht noch keinen Sommer Teil 2

Inhalt: Die Wächter des Morgens werden bei Ihrer Nekro – Tätigkeit jäh unterbrochen, Tanten, Verfolger, Dienstmädchen, Zofen, Prinzen, Ritter, Prinzessinen, Väter und vieles mehr halten die Wächter bis in die frühen Morgenstunden wach. Später können die DnD Abenteuer „Eine Leiche macht noch keinen Sommer“ 2/2 weiterlesen

Star Wars Abenteuer „Die Jagd des Phönix“ Teil 1

Inhalt: Auf einer Bergbauwelt sucht die Besatzung eines YT 1150 Frachters nach einem neuen Auftrag und erfährt auch von einem Schatz über den drei Aliens heiß diskutieren. Doch zunächst schien diese Chance verloren, da zwei der Aliens Star Wars Abenteuer „Die Jagd des Phönix“ Teil 1 weiterlesen

DSA Abenteuer / G2

Fluch von Burg DragensteinSpielleiter: Stefan
Termin: Samstag, dem 09. Jänner 10 von 14 Uhr bis 24 Uhr
Abenteuer: Fluch von Burg Dragenstein – Teil 4
Fluch von Burg Dragenstein Teil 1 – 17.10.09
Fluch von Burg Dragenstein Teil 2 – 07.11.09
Fluch von Burg Dragenstein Teil 3 – 12.12.09
Kampagne: DSA Kampagne/Gruppe 2
Zeit/Ort: 1 nach Hal/Das Fürstentum Nostria & Andergast
Anzahl der Spieler: 5 von max. 5 Spielern
Spieler: Die yaquirischen Edelleute Baroness Daria ya Trequona (Doris) und Signorino Laurentio Aurelian de Tounens (Bernd) sowie ihre Diener Thalya Brigonetti (Bojana) und Andaryn Ederstyn der Jäger (Benjamin)
und als Gast die Gauklerin Sylvana die Bärentänzerin (Alex).
Inhalt: Die beiden Adelige aus dem lieblichen Feld erleben im kalten Nostria so manch wunderliches Abenteuer. Immer treu an Ihrer Seite stehen ihre beiden Diener, die liebliche Thalya und der tapfere Andaryn. Ausgesandt zu einem Turniere anläßlich des Traviabundes von Ritter Ygsol und Traverike erleben Sie ein mysteriöses Abenteuer.
Info: DSA ist ein bezauberndes, detailreiches Fantasy Rollenspiel. Dazu wird eine weitere kulinarische Köstlichkeit der Spielregion präsentieren.

Sommerkampagne

Die Epoche der HawkwoodsSpielleiter: Stefan
Termin: jeden Freitag von 18 Uhr bis 24 Uhr
Abenteuer: Einzelabenteuer
Kampagne: Die Epoche der Hawkwoods
Zeit/Ort: 4995 – /Das Imperium (der Inneren Welten)
Anzahl der Spieler: offene Runde
Spieler: Freitagsrunde
Inhalt: Die Geschichte von „Fading Suns – Die sterbenden Sonnen“ spielt in einem Universum, dass in den letzten zwei Jahrtausenden immer wieder durch Macht- und Religionskriege der Menschen erschüttert wurde. Insbesondere standen und stehen drei wichtige Gruppen hinter all diesen Auseinandersetzungen: der herrschende Adel (machtvolle Häuser bzw. Clans), die alten Gilden (Händler, Sternfahrer, Ingenieure, etc.) und die mächtige Kirche.
Doch das Ende steht nun bevor, die Sonnen verdunkeln sich, sterben und wenn sie sterben, stirbt das Leben. Die Kirche bringt den Menschen den Glauben an eine Zukunft und der neue Imperator mit dem Ende eines fast 100jährigen Bürgerkrieges neue Hoffnung in einem sterbenden Universum.
Info: Die Abenteuer selbst werden verstärkt Einzelabenteuer in einem etwas düsteren, technikfeindlichen und sehr gläubigen Universum sein. Jedes dieser Einzelabenteuer wird einen der besonderen Aspekte von Fading Suns betonen. Wie immer bei Freitagskampagnen steht der Spaß im Vordergrund und wie immer ist es nicht notwendig das man jeden Abend dabei ist. Die Sommerkampagne „Die Epoche der Hawkwoods“ wird bis Ende August laufen und in sich abgeschlossen sein.

Star Wars Abenteuer

Die Jagd der PhoenixSpielleiter: Stefan
Termin: noch nicht bekannt
Donnerstag, dem 16. Juni 09 von 10 Uhr bis 24 Uhr – Teil 1
Abenteuer: Die Jagd des Phoenix
Kampagne: Star Wars Kampagne
Zeit/Ort: Vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxie
Anzahl der Spieler: 4 von max. 5 Spielern
Spieler: Aliens und Abenteurer
Inhalt: Auf dem Bergwerksplanet Caldec haben sich eine junge Crew tapferer Männer und Frauen zusammengefunden um auf der Flucht vor dem Imperium einem alten Schatz des Jedi Orden zu suchen. Mittlerweile sind sie auf einem alten Außenposten im Outer Rim angekommen um dort in einem alten Astrolaborium der Jedis die Spur zu einem verschwunden Planenten zu finden auf dem Sie das Grab vermuten…. .
Info: Im wesentlichen handelt Star Wars vom ständig andauernden Kampf zwischen Gut und Böse. Dieser Kampf spielt sich „vor langer Zeit“ in einer „weit, weit entfernten Galaxie“ ab und gilt deshalb als moderne Version eines Märchens. Das Genre des Science-Fiction wurde mit archetypischen Motiven und mythologischen Elementen vermischt..

DnD – Wappen Contest der Wächter des Morgens

Nach dem die Heldengruppe bereits einen Namen (Wächter des Morgens) und einen Wahlspruch (cum fiducia in mano) hat, fehlt noch ein Wappen. Jede gute Heldengruppe hat auch ein Symbol, ein Wappen welches sie mit Stolz trägt. Im Wettbewerb dieser Kampagne wurde jede/r MitspielerIn dazu aufgefordert ein Wappen einzureichen welches die Wächter des Morgens repräsentiert. Im folgenden findet ihr die Wappen:

[nggallery id=2]

DnD Abenteuer „Eine Leiche macht noch keinen Sommer“ 1/2

Eine Leiche macht noch keinen Sommer 1/2Inhalt: Die Wächter des Morgens sind aus der Hölle zurück und zu ihrem Erstaunen liegt Westtor noch nicht in Trümmern oder wurde eine neue Betrachterstadt. Doch die Stadt ist ein wenig düsterer geworden, das Dorf Rotklamm wurden von den orkischen Stadtsoldaten DnD Abenteuer „Eine Leiche macht noch keinen Sommer“ 1/2 weiterlesen